KOMPAKT Titelbild Oktober 2019 Foto: 

Getty Images/Krisanapong Detraphiphat

Kompakt im Oktober 2019

Packen wir’s an

KOMPAKT erklärt die Klimapläne der Bundesregierung, was sie für die Beschäftigten in den IG-BCE-Branchen bedeuten und was jetzt zu tun ist.

„Fundamental, emotional, international“

Foto: 

Helge Krückeberg

Michael Vassiliadis ist seit zehn Jahren Vorsitzender der IG BCE. Eine Dekade, geprägt von einschneidenden Entwicklungen in der Welt - und in den Branchen der IG BCE. Ein Gespräch über alte Werte und neue Herausforderungen. Und über Gitarren, die zu kurz kommen.   weiter

Tarif zeitgemäß

Foto: 

Markus J. Feger

Es wird Zeit: Unter diesem Motto steht das Forderungspaket der IG BCE zur Chemie-Tarifrunde 2019. Die Gewerkschaft will für die rund 580 000 Beschäftigten mehr Freiheit, Sicherheit und Entgelt durchsetzen.  weiter

Arbeiten, wenn andere schlafen

Foto: 

iStockphoto /Alife

Viele Beschäftigte verdienen nachts ihr Geld. Weil das regelmäßige Arbeiten gegen die innere Uhr aber physisch und psychisch belasten kann, gibt es einen Ausgleich. Kompakt bringt Licht ins Dunkel.   weiter

Eine Auszeit fürs Lernen

Foto: 

picture alliance/dpa Themendienst

In vielen Bundesländern steht Arbeitnehmern bezahlter Urlaub für die berufliche und politische Bildung zu. Allerdings macht nur ein verschwindend kleiner Teil der Beschäftigten von diesem Recht Gebrauch - womöglich auch, um sich nicht unbeliebt beim Chef zu machen.  weiter

Raue Zeiten

Foto: 

Daniel Karmann/picture alliance/dpa

Dieselkrise und Mobilitätswende treffen nicht nur die Autobauer. Viele Zulieferer leiden ebenfalls: unter rückläufigen Aufträgen, steigendem Preisdruck und schwindender Verlässlichkeit der Autokonzerne.  weiter

Lust am Lernen

Foto: 

Andrew Brookes/picture alliance

Der digitale Wandel nimmt Fahrt auf - und verlangt nach neuen beruflichen Kompetenzen. Die Beschäftigten in den Branchen der IG BCE stellen sich der Herausforderung. Was fehlt, sind Arbeitgeber, die diese Motivation durch gute Weiterbildung unterstützen.  weiter

Dienstreise ist Arbeitszeit, oder?

Foto: 

iStockphoto/franckreporter

Dienst ist Dienst und Schnaps ist Schnaps! Wer kennt diese Redewendung nicht? Dabei geht es um Berufs- und Privatleben, das strikt getrennt sein sollte. Doch nicht immer wird eine Dienstreise hundertprozentig beruflich gewertet. Kompakt klärt auf.  weiter

Rücken frei für Pflege

Foto: 

Jens Kalaene/Picture Alliance

Es passiert jeden Tag — irgendwo, und niemand ist darauf vorbereitet: Ein naher Angehöriger erkrankt schwer und braucht Pflege. Tausend Fragen stürzen auf einen ein: Wo finde ich auf die Schnelle Unterstützung? Wie organisiere ich die Pflege? Wie regele ich das alles neben der normalen Arbeit?  weiter

Schwitzkasten Arbeitsplatz

Foto: 

HuberStarke / picture alliance / Westend61

Eigentlich lieben wir sie, die Sonne. Doch der Rekordsommer 2018 hat zumindest das Arbeiten mit brütender Hitze und Trockenheit mitunter zur Last gemacht. Auch in diesem Sommer dürften uns die heißesten Tage noch bevorstehen. Umso wichtiger ist es, vorzusorgen, um gesund durch den Arbeitstag zu kommen. Denn Arbeit bei zu hohen Temperaturen kann krankmachen. Wir verraten, was der Arbeitgeber leisten muss, um ausreichenden Hitzeschutz zu gewährleisten.  weiter

So viel Arbeit nach Feierabend

Foto: 

iStockphoto / skynesher

Überstunden: Oft wollen Chefs Arbeitnehmer, die notfalls auch mal länger schaffen. Doch wie viel unbezahlte Mehrarbeit ist erlaubt, welche Regelungen gibt es generell?  weiter

"Eine lernfreundliche Umgebung im Betrieb schaffen"

Foto: 

Leibniz Universität Hannover

Digitalsierung beschäftigtengerecht gestalten: Die Bildungs- und Arbeitsforscherin Rita Meyer über lebenslangen Wissenserwerb, die soziale Dimension des technischen Fortschritts und die steigende Bedeutung von Gewerkschaften im Digitalen Wandel.  weiter

Das lange Ringen um die Arbeitszeit

Foto: 

iStockphoto /solidcolours

Die heutigen Arbeitszeitbestimmungen sind hart erkämpft. Vor 111 Jahren gab es die erste gesetzliche Regelung zum Schutz der Arbeitnehmer. Die Bedingungen sind seitdem kontinuierlich besser geworden, aber der Kampf um gerechte Arbeitszeiten ist längst noch nicht beendet. Auch wegen des Wandels der Arbeit durch die Digitalisierung.   weiter

Nach oben