• 29.03.2010
  • Medieninformation XIV/03
Einladung an die Medien

Chemie-Tarifrunde 2010 / Brücke für Beschäftigung

Die Auftaktverhandlungen in den Regionen sind ohne konkrete Ergebnisse geblieben. Die Chemie-Tarifrunde 2010 für 550.000 Beschäftigte in 1900 Betrieben wird am 20. und 21. April in Würzburg auf Bundesebene fortgesetzt.

29.03.2010

Über den Verhandlungsstand und die Erwartungen der IG BCE möchten wir gern näher informieren und laden ein zu einer


Pressekonferenz
Mittwoch, 31. März, 11.45 Uhr
IG-BCE-Hauptverwaltung
Raum C 1.04
Königsworther Platz 6
30167 Hannover

Gesprächspartner ist Peter Hausmann, im geschäftsführenden IG-BCE-Hauptvorstand für die Tarifpolitik zuständig.


Achtung, 11.30 Uhr Fototermin
Unmittelbar vor der Pressekonferenz wird die IG BCE dem gewerkschaftlichen Forderungskatalog plakativ Nachdruck verleihen und um auf einem 80 Quadratmeter großen Transparent die Ziele der Chemie-Tarifrunde dokumentieren. Das Mesh-Banner wird an der Stirnseite der IG-BCE-Hauptverwaltung angebracht.

 

Nach oben