• 12.03.2009
  • Medieninformation XIII/08
Die Gewerkschaften IG BCE, NGG und Transnet laden ein

''Macht Politik sozialgerecht - Alters- und alternsgerechtes Arbeiten''

Gemeinsame Betriebsrätekonferenz mit Bundesarbeitsminister Olaf Scholz

12.03.2009

Zu einer gemeinsamen Diskussionsveranstaltung mit Bundesarbeitsminister Olaf Scholz trifft sich die Betriebsratsinitiative von IG BCE, NGG und Transnet kommende Woche in Berlin. Das Thema: „Macht Politik sozialgerecht - Alters- und alternsgerechtes Arbeiten". Zu der Veranstaltung, an der u. a. die Gewerkschaftsvorsitzenden Alexander Kirchner (Transnet), Franz-Josef Möllenberg (NGG) und Hubertus Schmoldt (IG BCE) teilnehmen, werden rund 100 Betriebsräte der drei Gewerkschaften erwartet. Die Tagung ist presseöffentlich und findet am

Dienstag, den 17. März 2009, zwischen 11:00 und 15:00 Uhr
in der Landesvertretung Bremen, Hiroshimastraße 24, Berlin

statt. Die Veranstaltung ist medienöffentlich. Folgender Ablauf ist vorgesehen:

11:00 Uhr Hubertus Schmoldt, IG-BCE-Vorsitzender
  Begrüßung und politische Einführung

11:15 Uhr Referat Olaf Scholz, Bundesminister für Arbeit und Soziales

11:45 Uhr Gute Beispiele aus der betrieblichen Praxis:
  Heiner Wilhelm, Merck (IG BCE)
  Christian Bormann, Deutsche Bahn AG (Transnet)
  Hermann Soggeberg (Unilever)

12:00 Uhr Diskussion mit Bundesarbeitsminister Olaf Scholz

13:00 Uhr Pause und Imbiss

13:30 Uhr Podiumsdiskussion:
  Beschäftigungsmöglichkeiten für über 50-jährige:
  Perspektiven alters- und alternsgerechter Arbeit in der Praxis
  IG BCE: Wolfgang Daniel (BASF SE)
  NGG: Hermann Soggeberg (Unilever)
  Transnet: N. N

15:00 Uhr Ende der Veranstaltung.

Wir würden uns freuen, Vertreter der Medien bei der Betriebsrätekonferenz begrüßen zu können.

 

Nach oben