Foto: 

dpa

Rentenpaket 2014

Was sie jetzt wissen sollten

Rente mit 63 und mehr Geld für ältere Mütter: Der Bundestag hat am 23. Mai das Rentenpaket mit großer Mehrheit verabschiedet. Was genau drin steckt und wer wovon profitiert, haben wir ausführlich zusammengestellt.

Wer kann profitieren?

Foto: 

Andy Dean - Fotolia.com

Am Freitag (23. Mai) hat der Bundestag das so genannte Rentenpaket verabschiedet. Es soll am 1. Juli in Kraft treten. Mit dabei: Die abschlagsfreie Rente ab 63. Diese erspart vielen älteren Arbeitnehmern Rentenabschläge von 100 Euro und mehr im Monat. Das summiert sich bei einer 20-jährigen Rentenbezugszeit auf ein Rentenplus von 24.000 Euro und mehr. Wie sieht die Neuregelung genau aus und für wen kommt sie in Frage? Wir geben ausführlich Rat.  weiter

Kleine Verbesserung bei Erwerbsminderungsrente

Foto: 

Wavebreak/istockphoto

Für Erwerbsgeminderte, die ab dem 1. Juli 2014 erstmals eine Rente bekommen, gibt es Verbesserungen. Einige Neuregelungen sorgen dafür, dass alle, die vor dem Erreichen des 62. Lebensjahrs in Rente gehen, künftig etwas mehr Rente erhalten.   weiter

Alles rund um die Mütterrente

Foto: 

F.Schmidt - Fotolia.com

Elternteile mit Kindern, die vor 1992 geboren wurden, werden ab Juli pro Monat bis zu knapp 29 Euro mehr Rente erhalten. Das sieht das vom Bundestag beschlossene Rentenpaket vor. Wir haben die wichtigsten Informationen zur so genannten Mütterrente zusammengefasst.  weiter

Nach oben