• 09.07.2016
  • Medieninformation XX/26
EEG-Novelle

Ein Schritt in die richtige Richtung

Das „EEG 2016“ ist ein Schritt in die richtige Richtung. Die IG BCE begrüßt, dass der Bundesrat die Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes zugestimmt hat.

brandedhorse/Depositphotos.com

Windkraft und Solarenergie
09.07.2016
Schlagworte

Der IG-BCE-Vorsitzende Michael Vassiliadis sieht in der EEG-Reform einen Einstieg, die subventionierten Erneuerbaren stärker in die Verantwortung für das Gelingen der Energiewende zu nehmen. Der Ausbau der Erneuerbaren wird kosteneffizienter, das bisherige EEG-Prinzip ‚Koste es, was es wolle‘ wird außer Kraft gesetzt. Nunmehr ist der Weg frei, die Ziele der Energiewende mit mehr wirtschaftlicher und sozialer Balance auszustatten. Es ist nur gerecht, auch die Profiteure des Fördersystems an den Kosten zu beteiligen.

Nach oben