Energie

Unterschriftenaktion

Hoffmann und Vassiliadis überreichen Wirtschaftsminister Gabriel 125.000 Unterschriften

Foto: 

Simone M. Neumann

Die Gewerkschaften streiten für eine Neuorientierung in der Energiepolitik. Über 125.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, insbesondere Beschäftigte aus der Industrie und der Energieerzeugung, bekräftigten in den vergangenen Wochen diese Forderung mit ihrer Unterschrift.  Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann, der IG-BCE-Vorsitzende Michael Vassiliadis sowie rund 70 Betriebsräte und Jugend- und Auszubildendenvertreter haben Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel die Listen am Mittwoch in Berlin überreicht.  weiter

125 000 für gute Arbeitsplätze

Ein riesiger Erfolg: In kurzer Zeit unterschreiben 125 000 Menschen die gewerkschaftliche Forderung nach bezahlbarem Strom und guten Arbeitsplätzen. 100.000 Unterschriften sammelt allein die IG BCE.  weiter

Jeder zählt!

Die Mitglieder der IG BCE haben ein starkes Zeichen gesetzt: für sichere Arbeitsplätze in der Energieerzeugung und in der energieintensiven Industrie. Für eine Energiewende, die die Menschen nicht vergisst. Mehrere Tausend sind zu den Revierkonferenzen in Leverkusen, in der Lausitz und im Süden von Leipzig gekommen. Einzelne Forderungen hat die Politik bereits aufgegriffen – doch die Auseinandersetzung geht weiter.  weiter

Für bezahlbaren Strom und gute Arbeitsplätze!

Die nächsten Wochen sind entscheidend für die zukünftige Energiepolitik. Für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der Energiewirtschaft und in der gesamten Industrie - sowie angeschlossener Bereiche - geht es dabei um ganz viel. Denn eine verlässliche und bezahlbare Energieversorgung ist die Basis von wettbewerbsfähigen Unternehmen und sicheren, guten Arbeitsplätzen. Bitte unterstützen Sie die Forderungen der Gewerkschaften IG Metall, IG BCE, IG BAU, EVG, ver.di, GdP und NGG mit Ihrer Unterschrift!  weiter

Nach oben