Uni-Netzwerk

Kontaktbörse und Türöffner

Wir bieten uns als Partner für Studierende an und als Partner für Fachschaften, die sich in ihrer Arbeit nicht auf das Studium beschränken, sondern mehr in den Blick nehmen: Betriebe und Unternehmen, Berufsaussichten und Zukunftschancen.

Julien Eichinger - fotolia

Einige Kooperationen bestehen bereits. Neue können und sollen hinzukommen. Eine kurze Nachricht reicht. Und wir melden uns und schauen, welche Ansprechpartner wir vor Ort haben: Eine Kollegin oder einen Kollegen aus unserer Organisation. Oder ein Kontakt zu einem Unternehmen in der Nähe.

UniNetzwerk als Türöffner zum Betrieb
Es gibt sie bereits, die funktionierende Zusammenarbeit zwischen Fachschaften, DGB und der IG BCE. Neben Veranstaltungen an der Uni mit Experten aus Gewerkschaft und aus Personalabteilungen der Unternehmen, sind Betriebsexkursionen ein weiteres high-light.

Veranstaltungen
Die IG BCE unterstützt gern nicht nur personell durch die Vermittlung von Experten, sondern auch materiell bei der Öffentlichkeitsarbeit: Plakate und Flyer sind jederzeit verfügbar.

Betriebsexkursionen
Im Internet finden sich Kurzberichte zu zwei Betriebsexkursionen aus dem laufenden Jahr. Sie stehen exemplarisch für das, was machbar ist, wenn als Kooperationspartner ein Türöffner zum Betrieb an der Hand ist.

Beispiele dafür unter den folgenden Links:

IG BCE-Bezirk Freiburg, 3.2.2017 - Evonik Rheinfelden

IG BCE-Bezirk Düsseldorf, 31.3.2017 - esco european salt company Rheinberg

IG BCE-Bezirk Düsseldorf, 27.4.2017 – Bayer AG Wuppertal

IG BCE-Bezirk Düsseldorf, 10.5.2017 – Axalta Coating Systems, Wuppertal

Nach oben