RWE

Tarifverhandlungen unterbrochen

Die Tarifverhandlungen zur Beschäftigungssicherung bei der Tarifgruppe RWE wurden am 17. Januar unterbrochen und bereits weitere vereinbarte Verhandlungstermine abgesagt.

RWE

Zentrale des Energiekonzerns RWE in Essen. Zentrale des Energiekonzerns RWE in Essen.
20.01.2014

Die unterschiedlichen Positionen der Verhandlungsparteien sind beim Thema sozialverträglicher Personalanpassungsmaßnahmen derzeit so groß, dass ein Einstieg in konkrete Verhandlungen keinen Sinn macht. 

Die gewerkschaftliche Tarifkommission erwartet ein deutliches Bekenntnis der Arbeitgeber zu dem Vorrang von Eigenbeschäftigten vor Fremdbeschäftigten, zum Umgang mit geplanten Outsourcingmaßnahmen und zur Ausbildung auf hohem Niveau.

Nach oben