Der aktuelle Stand

Tarifrunden 2017

Tarifabschluss erzielt

Die Tarifkommission der IG BCE hat sich am 17. März 2017 mit der Arbeitgeberseite darauf verständigt, dass die Entgelte der Beschäftigten in zwei Stufen steigen.  weiter

Forderung aufgestellt

Am 16. März 2017 hat die gemeinsame Tarifkommission der IG BCE und der IG BAU für die rechtsrheinische und westfälische Kalk- und Dolomitindustrie in Wuppertal folgende Forderungen für die Gewerkschaftsmitglieder einstimmig beschlossen: Die Entgelte der Beschäftigten sollen um 5,5 Prozent steigen.  weiter

"Wir schauen nach vorne"

3,6 Prozent höhere Löhne und Gehälter für die 8.000 Beschäftigten im Steinkohlenbergbau - der Tarifabschluss steht. Verhandlungsführer Peter Hausmann wertet das Ergebnis als "guten Abschluss in einer schwierigen Zeit. Auch in der Endphase der Produktion leisten die Bergleute einen klasse Job."  weiter

Kompromiss sichert "Möglichkeit des Überlebens"

Foto: 

fotolia/shoot 4 u

Die Verhandlungen waren schwierig. Dennoch haben sich die Tarifvertragsparteien auf einen tragfähigen Abschluss geeinigt. Die Löhne und Gehälter der Salamander-Mitarbeiter in Türkheim werden um insgesamt 4,7 Prozent erhöht. Warum der Weg zum Abschluss steinig war - das erklärt der IG-BCE-Bezirksvorsitzende Torsten Falke im Interview.  weiter

Diskussion um Arbeitszeitmodell geht weiter

Foto: 

snapfoto105 - Fotolia.com

Die Tarifverhandlungen zum Manteltarifvertrag Chemie Ost sind am Dienstag (7.3.) in Potsdam auch in der dritten Runde ohne Ergebnis vertagt worden. Trotz intensiver Diskussionen konnte kein Konsens über die wesentlichen Punkte erzielt werden.  weiter

Tarifabschluss erzielt

Foto: 

chungking - Fotolia.com

Am 2. März 2017 fand in Düsseldorf die Tarifschlichtung für die Beschäftigten der Pilkington-Gruppe statt. Dabei konnte folgender Schlichterspruch vereinbart werden: Die Entgelte der Beschäftigten erhöhen sich insgesamt um 5,3 Prozent; Auszubildende erhalten mindestens 8,1 Prozent mehr Entgelt.  weiter

Tarifkommission bestätigt Ergebnis

Die IG-BCE-Tarifkommission und Exxon Mobil haben sich am 23. Februar 2017 in sechster Verhandlungsrunde auf ein Ergebnis geeinigt. Der Abschluss setzt sich zusammen aus einer Einmalzahlung in Höhe von 150 Euro und einer Erhöhung der Entgelte um 2,5 Prozent. Die Tarifkommission hat dem Ergebnis bereits zugestimmt.  weiter

Abschluss erzielt

Foto: 

Stock Creative - Fotolia.com

Die IG-BCE-Tarifkommission konnte mit dem Bundesverband der Lederwarenindustrie in der 1. Tarifverhandlung am 23. Februar ein Gesamtpaket vereinbart. "Die Arbeitgeberseite ist ihrer wirtschaftspolitischen und sozialpartnerschaftlichen Verantwortung gerecht geworden", sagt Verhandlungsführer Frieder Weißenborn.  weiter

Tarifergebnis erreicht

In den AVEU-Unternehmen wurde nach schwierigen und langwierigen Sondierungen die Tarifrunde mit einem akzeptablen Abschluss beendet. Nur durch die hartnäckigen Tarifverhandlungen der IG BCE ist eine Verbesserung des Ergebnisses möglich geworden. Die Tarifkommission stimmte dem Ergebnis am 27. Februar 2017 mehrheitlich zu.  weiter

Tarifergebnis steht

Am 22. Februar 2017 haben sich die Tarifvertragsparteien nach langen, sehr kontroversen und schwierigen Verhandlungen auf einen tragfähigen Tarifabschluss geeinigt. Die Löhne und Gehälter werden in zwei Stufen um insgesamt 4,7 Prozent erhöht.  weiter

Nach oben