Der aktuelle Stand

Tarifrunden 2017

Angebot der Arbeitgeber ungenügend

Die erste Tarifverhandlung für die Mitglieder der IG BCE in den Unternehmen des Tarifgebiets AVEU fand am 23. Januar 2017 statt. Arbeitgeberseitig wurden die schwierigen Rahmenbedingungen betont sowie die These, dass man ja bereits mit der letzten Tarifrunde in „Vorleistung“ gegangen sei. Dies müsse nun berücksichtigt werden. Wesentlich seien darüber hinaus die Tarifabschlüsse von RWE, GWE, E.ON und Vattenfall.  weiter

Tarifergebnis steht

In konstruktiven Verhandlungen konnte die IG-BCE-Tarifkommission am 20. Januar in Gelsenkirchen ein Ergebnis erzielen. Zum 01. April 2017 erhöhen sich die Vergütungen der Beschäftigten von Vivawest Dienstleistungen um 2,8 Prozent.  weiter

Abschluss erzielt

In konstruktiven Verhandlungen konnte die IG-BCE-Tarifkommission am 18. Januar in Gelsenkirchen folgende Einigung mit der Skibatron Mess- und Abrechnungssysteme GmbH erzielen: Zum 01. April 2017 erhöhen sich die Vergütungen der Beschäftigten um 2,8 Prozent.  weiter

Tarifergebnis steht

In konstruktiven Verhandlungen einigte sich die IG-BCE-Tarifkommission mit der Marienfeld Multimedia GmbH am 18. Januar in Gelsenkirchen auf folgendes Ergebnis: Zum 01. April 2017 erhöhen sich die Vergütungen um 2,8 Prozent.  weiter

Einigung erzielt

In konstruktiven Verhandlungen einigten sich IG-BCE-Tarifkommission und HVG Grünflächenmanagemen am 17. Januar in Gelsenkirchen auf ein Ergebnis: Zum 01. April 2017 erhöhen sich die Vergütungen der Beschäftigten um 2,8 Prozent.  weiter

Tarifabschluss erreicht

In konstruktiven Verhandlungen konnten wir am 16. Januar in Gelsenkirchen folgendes Ergebnis erzielen: Zum 01. April 2017 erhöhen sich die Vergütungen um 2,6 Prozent.  weiter

Tarifeinigung steht

Foto: 

Frank Rogner

Die Tarifverhandlungen am 12. Januar 2017 in Erfurt waren erfolgreich. Der erzielte Tarifabschluss bietet eine deutliche Erhöhung der monatlichen Einkommen und eine Anhebung der Ausbildungsvergütungen  weiter

Forderung beschlossen

Die IG-BCE-Tarifkommission hat für die Beschäftigten der Energie- und Versorgungswirtschaft Ost eine Forderung aufgestellt. Die Ecklohngruppe soll eine Erhöhung um 125 Euro bekommen.  weiter

Mitgliederbefragung für Arbeitgeberangebot

In der vierten sehr schwierigen und zähen Tarifverhandlung hat die Arbeitgeberseite die IG-BCE-Tarifkommission mit der Ablehnung aller weiteren Forderungen konfrontiert. In langen Verhandlungsrunden konnten die Arbeitgeber davon überzeugenn werden, von dieser Position abzuweichen und ein Angebot zu unterbreiten.  weiter

Umfangreicher Tarifabschluss

Am 25. November 2016 haben die IG-BCE-Tarifkommission für die Beschäftigten der ROC in der zweiten Tarifverhandlung einen neuen Vergütungstarifvertrag abgeschlossen. Neben den Tariferhöhungen wird auch der ASM-Bonus erhöht.  weiter

Nach oben