Der aktuelle Stand

Tarifrunden 2018

  • image description25.04.2018
  • Medieninformation XXII/15

Arbeitgeber befinden sich im Jammertal

Die Tarifverhandlungen für die rund 25.000 Beschäftigten in der Kautschukindustrie sind am Mittwoch ohne Ergebnis geblieben. Die Arbeitgeber legten überraschend kein Angebot vor. „Die Arbeitgeber haben damit die Chance vertan, zügig in konkrete Verhandlungen zu kommen. Das ist enttäuschend“, sagte Marc Welters, Verhandlungsführer der IG BCE. Die Verhandlungen werden am 23. Mai in Hannover fortgesetzt.  weiter

Arbeitgeberangebot unzureichend

Die zweite Tarifverhandlung für die Beschäftigten in der Hohlglasveredelungs- und -verarbeitungsindustrie am 17. April 2018 in Frankfurt ist ohne Ergebnis geblieben.  weiter

Tarifpaket geschnürt

Für die Beschäftigten bei Wingas, Wieh und Astora ist bei den Verhandlungen am 13. April 2018 ein umfagreiches Tarifpaket geschnürt worden. Rückwirkend zum 1. Februar 2018 steigen die Vergütungen um 2,25 Prozent. Die Ausbildungsvergütungen werden für das 1. und 2. Ausbildungsjahr überproportional um 50 Euro und für das 3. und 4. Ausbildungsjahr jeweils um 30 Euro angehoben. Weitere Punkte betreffen das Urlaubsgeld sowie die Vereinbarungen zu Ausbildung, Übernahme und Demografie.  weiter (1)

Tarifabschluss erzielt

Die Tarifverhandlungskommission der IG BCE hat am 13. April 2018 mit der Arbeitgeberseite einen Tarifabschluss erzielt.  weiter (3)

Tarifabschluss durchgesetzt

In der 3. Tarifverhandlung für die Mitglieder der IG BCE bei der MIBRAG wurde am heutigen 21. März nach mehrstündiger Verhandlung ein Abschluss erzielt. Die Entgelte steigen in zwei Stufen um 3 Prozent.  weiter (1)

Tarifverhandlung vertagt

Am 19. März fand die 1. Tarifverhandlung für die Beschäftigten in der Hohlglasveredelungs- und -verarbeitungsindustrie in Frankfurt statt. Die IG BCE hat das Angebot der Arbeitgeber abgelehnt.  weiter (1)

Gutes Ergebnis erzielt

Die Tarifvertragsparteien IG BCE und DEA haben sich am 16. März auf einen Tarifabschluss verständigt: Zum 01. April 2018 werden die Löhne, Gehälter, Ausbildungsvergütungen und Schichtzulagen um 2,9 Prozent erhöht.  weiter

Tarifabschluss für die Zeitarbeit erzielt

Am 15. März einigten sich IG BCE und Arbeitgeber in Mainz auf einen Tarifabschluss. Die Entgelte der Arbeitnehmer der Technicum GmbH steigen in bis zu drei Stufen zwischen 5,9 und 9,6 Prozent. Und es wurden weitere Schritte zur Angleichung der Entgelte der Ost- und der Westtabelle vereinbart.  weiter

Tarifergebnis steht: Erhöhung um 5,4 Prozent

IG BCE und Arbeitgeber haben sich am 14. März in der 4. Tarifrunde auf einen Tarifabschluss geeinigt. Die Entgelte der Arbeitnehmer von O-I Glasspack steigen in zwei Stufen um insgesamt 5,4 Prozent.  weiter

Tarifergebnis erzielt

Am 9. März 2018 erzielte die IG BCE für die Arbeitnehmer und Auszubildenden der OEWA Wasser und Abwasser GmbH in der vierten Tarifrunde einen Abschluss. Es kommt rückwirkend ab dem 1. Januar zu einer Tabellenerhöhung von 57 Euro.  weiter

Nach oben