Der aktuelle Stand

Tarifrunden 2018

Tarifrunde eingeläutet

Die IG BCE hat in der ersten Runde der Tarifverhandlungen eine Forderung auf den Tisch gelegt. Es soll eine Erhöhung der Entgelte deutlich oberhalb der prognostizierten Preissteigerungsrate geben. Ein Angebot seitens der Arbeitgeber gibt es noch nicht.  weiter

Tarifkommission beschließt Forderung

Foto: 

Julian Stratenschulte/dpa

Die IG BCE hat für die Beschäftigten der Tarifgemeinschaft Energie am 17. Januar eine Forderung aufgestellt. Die Vergütungen der Arbeitnehmer und der Auszubildenden sollen um 5,5 Prozent steigen. Zur TG Energie gehören unter anderem die Beschäftigten vom E.ON-Konzern und dem Stromnetzbetreiber Tennet.  weiter (2)

2. Runde bringt Durchbruch

Nach intensiven Gesprächen in der 2. Verhandlungsrunde einigten sich die Tarifkommission und die Arbeitgeberseite auf einen Kompromiss. Die Vergütungen der Beschäftigten der RAG Montan Immobilien GmbH steigen um 3,1 Prozent. Zudem erhalten Mitglieder der IG BCE eine Einmalzahlung in Höhe von 400 Euro.  weiter

Einigung erzielt

Es ist in der zweiten Verhandlungsrunde gelungen, ein Ergebnis zu erzielen: Die Vergütungen für die Beschäftigten bei BT Germany steigen zum 1. April 2018 um 1,7 Prozent.  weiter

Verhandlungen abgeschlossen

Die Tarifkommission der IG BCE hat mit der Arbeitgeberseite in der dritten Verhandlungsrunde einen Abschluss erzielt. Die Beschäftigten der Kommunalen Wasserver- / Abwasserentsorgung „Mittleres Erzgebirgsvorland“ erhalten eine Tariferhöhung in zwei Stufen um insgesamt 3,9 Prozent sowie eine Einmalzahlung.  weiter

Ausbildung und Übernahmen tariflich geregelt

In der zweiten Verhandlungsrunde für die „Tarifgruppe Vattenfall“ zum Thema Ausbildungszahlen und Übernahme einigten sich Arbeitgeber und Tarifkommission auf ein Ergebnis. Das Verhandlungsergebnis gilt für die Jahre ab 2018 für die Vattenfall-Gesellschaften in der Region Hamburg, Hamburg Verkehrsanlagen und die Wasserkraft.  weiter

Verhandlungen erfolgreich abgeschlossen

Die Tarifkommission der IG BCE erzielte am 15. Dezember 2017 mit der Arbeitgeberseite eine Einigung zur schrittweisen Angleichung der Entgelttabellen. Die Beschäftigten der MinAscent Leuna Production erhalten im kommenden Jahr 5 Prozent Anpassung und ab 1. Oktober wird zusätzlich die noch zu verhandelnde Tariferhöhung Chemie wirksam.  weiter

Erfolgreicher Tarifabschluss

Am 14. Dezember einigten sich die Tarifparteien auf folgendes Ergebnis: Ab 01. Januar 2018 wird die Vergütungstabelle um 3,0 Prozen erhöht.  weiter

Erfolgreicher Tarifabschluss

Die Tarifparteien einigten sich am 14. Dezember auf folgendes Ergebnis: Ab 01. Mai kommenden Jahres wird die Vergütungstabelle um 3,0 Prozent erhöht.  weiter

Arbeitgeber verweigern ernsthaftes Angebot

Foto: 

shutterstock.com / mmmx

Die Verhandlungen zwischen den Arbeitgebern und der IG-BCE-Tarifkommission sind vorübergehend unterbrochen worden. Die Arbeitgeber haben in der 2. Verhandlungsrunde am 13. Dezember in Hannover kein ernsthaftes Angebot unterbreitet. Sie beteuern dennoch: „Wir sind uns der Leistung der Arbeitnehmer bewusst, dies wollen wir anerkennen“.  weiter

Nach oben