Wintershall, Wingas-Gruppe und Gascade

Tarifrunde eingeläutet

Die IG BCE hat in der ersten Runde der Tarifverhandlungen eine Forderung auf den Tisch gelegt. Es soll eine Erhöhung der Entgelte deutlich oberhalb der prognostizierten Preissteigerungsrate geben. Ein Angebot seitens der Arbeitgeber gibt es noch nicht.

22.01.2018
Schlagworte

Die Forderungen der IG-BCE-Tarifkommission:

  • Erhöhung der Entgelte deutlich oberhalb der prognostizierten Preissteigerungsrate für eine Laufzeit von 12 Monaten
  • Das bisherige Ausbildungsplatzniveau bis Ende 2019 auf dem heutigen Stand beibehalten, mit einer befristeten Übernahme nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss
  • Fortführung der Gespräche über den Tarifvertrag „Demografie“ zum Thema „Belastungsreduzierung für ältere Arbeitnehmer“ spätestens im 3. Quartal dieses Jahres
  • Einen zusätzlichen Bonus für Mitglieder der IG BCE

Die Arbeitgeberseite hat noch kein konkretes Angebot vorgelegt, kündigte das allerdings für die nächste Verhandlungsrunde am 01. Februar 2018 an.

Nach oben