Wintershall, WINGAS-Gruppe und GASCADE

Zufriedenstellendes Ergebnis erreicht

Nach mehrstündigen Tarifverhandlungen bis in den Abend einigte sich die Tarifkommission der IG BCE mit den Vertretern von Wintershall, der WINGAS-Gruppe und GASCADE auf einen zufriedenstellenden Abschluss für die Tarifrunde 2017.

Wintershall

Barnstorf: Förderstätte in der Landschaft Barnstorf: Förderstätte in der Landschaft
27.01.2017
    Kommentare: 0
Artikel bewerten
Danke für die Bewertung
Ihre bereits abgegebene Bewertung wurde aktualisiert.
Schlagworte

Der Gesamtabschluss umfasst folgende Punkte:

  • Erhöhung der Entgelte um 2,1 Prozent sowie der monatlichen Ausbildungsvergütungen um 20 Euro je Ausbildungsjahr ab dem 1. Januar 2017
  • Die Vergütungen können zum 31. Januar 2018 gekündigt werden
  • Fortführung der Gespräche über den Tarifvertrag „Demografie“ zum Thema „Belastungsreduzierung für ältere Arbeitnehmer“
  • Das Ausbildungsplatzniveau wird bis Ende 2018 auf dem heutigen Stand fortgeführt. Ebenfalls wird nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss eine befristete Übernahme von mindestens 12 Monaten zugesichert.

Vor dem Hintergrund der offenen Situation zur wirtschaftlichen Entwicklung und weiteren Erholung betrachtete die gemeinsame IG-BCE-Tarifkommission den Tarifabschluss als wichtige Sicherung des Einkommensniveaus unserer Mitglieder und stimmte dem Ergebnis zu.

IG-BCE-Tarifflugblatt:

Sie sind nicht eingeloggt

Nach oben