Marienfeld Multimedia GmbH

Tarifergebnis steht

In konstruktiven Verhandlungen einigte sich die IG-BCE-Tarifkommission mit der Marienfeld Multimedia GmbH am 18. Januar in Gelsenkirchen auf folgendes Ergebnis: Zum 01. April 2017 erhöhen sich die Vergütungen um 2,8 Prozent.

19.01.2017
    Kommentare: 0
Artikel bewerten
Danke für die Bewertung
Ihre bereits abgegebene Bewertung wurde aktualisiert.
Schlagworte

Die weiteren Ergebnisse:

  • Die Vergütungstabellen sind kündbar zum 30. September 2018
  • Alle, die einen bestehenden Altersvorsorgevertrag mit der Allianz Pensionskasse haben oder bis Ende März einen solchen beantragt haben, bekommen in diesem Jahr einen Zuschuss in Höhe von 100 Euro
  • Der Zuschuss zur Entgeltumwandlung wird von 25 Euro auf 30 Euro erhöht; Voraussetzung ist, dass der Eigenanteil mindestens 30 Euro beträgt
  • Die Rufbereitschaftspauschale wird von 3 Euro auf 4 Euro angehoben
  • Die vermögenswirksamen Leistungen werden von 27 Euro auf 37 Euro erhöht; sofern die vermögenswirksamen Leistungen für die betriebliche Altersvorsoge verwendet werden erhöht sich der Betrag auf 40 Euro

IG-BCE-Tarifflugblatt:

Sie sind nicht eingeloggt

Nach oben