URL dieser Seite: https://igbce.de/-/TjW

25.09.2018

Skibatron Mess- und Abrechnungssysteme GmbH

Einigung in der zweiten Verhandlungsrunde

Anstieg der Vergütungen, Einmalzahlungen für IG-BCE-Mitglieder sowie eine deutliche Stärkung der betrieblichen Altersvorsorge - darauf einigten sich die Tarifkommission der IG BCE mit der Arbeitgeberseite.

Die Vergütungen steigen um:

  • 2,5 % zum 01.01.2019 und weitere
  • 2,0 % zum 01.10.2019

Mit dem Januargehalt 2019 bekommen alle IG-BCE-Mitglieder eine Einmalzahlung in Höhe von 300 Euro, Auszubildende in Höhe von 150 Euro.

Stärkung der betrieblichen Altersvorsorge

Ab dem 01.01.2019 erhöht sich der Arbeitgeber-Zuschuss zur Pensionskasse auf 50 Euro/Monat.
Zum 01.01.2020 wird der rein arbeitgeberfinanzierte Baustein im Bochumer Verband in Höhe von 600 Euro/Jahr eingeführt. Hier gibt es eine Verzinsung von 6 %.