URL dieser Seite: https://igbce.de/-/ThA

21.09.2018

Flachglasveredelungs- und -verarbeitungsindustrie und Vetrotech S-G Kinon Aachen

Mehr Geld, zusätzliche bezahlte Freizeit und Urlaubsgelderhöhung

In der vierten Tarifrunde am 12. September 2018 in Frankfurt a. M. ist für die Beschäftigten der Flachglasveredelungs- und -verarbeitungsindustrie sowie des Unternehmens Vetrotech S-G Kinon Aachen ein Tarifabschluss erzielt worden.

Folgende Punkte wurden vertraglich vereinbart:

  • 2,0 Prozent mehr Entgelt rückwirkend ab 1. Mai 2018
  • 2,5 Prozent mehr Entgelt ab 1. Januar 2019
  • 40,00 Euro mehr Ausbildungsvergütung rückwirkend ab 1. Mai 2018
  • 50,00 Euro mehr Ausbildungsvergütung ab 1. Januar 2019 bis 29. Februar 2020 (Ende ETV)
  • 150,00 Euro mehr Urlaubstaschengeld ab 1. Januar 2019
  • Heiligabend und Silvester sind ab Dezember 2019 bezahlt und arbeitsfrei und werden nicht auf den Tarifurlaub angerechnet – bei 220 Schichten pro Jahr, entsprechen diese zwei bezahlten arbeitsfreien Tage 0,9 Prozent mehr Entgelt und Ausbildungsvergütung.