FJS Frankfurt Jet Services

Tarifverhandlung erfolgreich abgeschlossen

Die Tarifkommission der IG BCE hat die Verhandlungen mit folgendem Ergebnis abgeschlossen: Die Beschäftigten der Frankfurt Jet Services erhalten ab 1. Januar 2019 eine Tabellenerhöhung um 90 Euro. Für Mitglieder der IG BCE wurde eine Einmalzahlung von 200 Euro vereinbart. Der Vertrag hat eine Laufzeit bis zum 31. März 2020.

11.06.2018
Schlagworte

Die Tarifkommission schätzt dieses Ergebnis als positiv ein. Die Tabellenerhöhung bedeutet für die Entgeltgruppe 2 eine Steigerung von 3,8 Prozent. Unter Berücksichtigung der 200 Euro Einmalzahlung ist es eine Erhöhung von über 4,4 Prozent.

Nach oben