XERVON Instandhaltung GmbH und XERVON Utilities GmbH

Tariferhöhung in zwei Stufen

In der 2. Verhandlungsrunde am 18. Februar 2016 haben sich die Tarifparteien auf einen Abschluss geeinigt. Die Entgelte der Beschäftigten der XERVON Instandhaltung GmbH und XERVON Utilities GmbH steigen in zwei Stufen in Höhe von 2 und 1,5 Prozent.

11.03.2016
    Kommentare: 0
Artikel bewerten
Danke für die Bewertung
Ihre bereits abgegebene Bewertung wurde aktualisiert.

Die Ergebnisse im Detail:

  • Ab dem 1. März 2016 erhalten alle Mitarbeiter eine Tariferhöhung in Höhe von 2 Prozent.
  • Ab dem 1. Mai 2017 erhöhen sich die Tarifentgelte nochmals um 1,5 Prozent.
  • Für die Monate Januar und Februar 2016 erhält jeder Vollzeitmitarbeiter eine Einmalzahlung in Höhe von 120 Euro. Teilzeitmitarbeiter erhalten einen anteiligen Betrag entsprechend ihrer Arbeitszeit. Auszubildende erhalten einen Betrag in Höhe von 50 Euro.
  • Ab dem 1. März 2016 erhalten alle Auszubildenden einheitlich folgende Ausbildungsvergütungen:
  1. Ausbildungsjahr 876,80 Euro
  2. Ausbildungsjahr 938,33 Euro
  3. Ausbildungsjahr 1.012,16 Euro
  4. Ausbildungsjahr 1.086,00 Euro
  • Ab dem 1. Mai 2017 steigen die Ausbildungsvergütungen nochmals um 1,5 Prozent.
  • Der Tarifvertrag läuft bis zum 31. Dezember 2017.

IG-BCE-Tarifinformation:

Moderationszeiten für Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser, Ihre Meinung zu diesem Artikel interessiert uns sehr. Das Moderatoren-Team ist an den Arbeitstagen ab 8 Uhr morgens wieder in der Redaktion und freut sich auf Ihren Kommentar.

Nach oben