Schlagwort „Tarifvertrag“

  • icon-article 03.12.2014

Der besondere Urlaub

Foto: 

Jasmin Awad / istockphoto

Eine Geburt, die Hochzeit oder ein Trauerfall in der Familie, in manchen Situationen im Leben ist an Arbeit nicht mehr zu denken. Der Chef kann zu diesen Anlässen Sonderurlaub genehmigen – aber muss er das?  weiter

  • icon-article 04.11.2014

Wir kämpfen weiter um einen Tarifvertrag!

Beschäftigte der Plasma Service Europe GmbH (PSE) in Halle, Magdeburg, Merseburg, Rostock und Nordhausen haben am Dienstagmittag, den 4. November, für mehrere Stunden die Arbeit niedergelegt. Rund 70 Kolleginnen und Kollegen hatten sich nicht beeindrucken lassen von den Einschüchterungsversuchen seitens der Geschäftsführung und machten gemeinsam mit der IG BCE mit einem zentralen Warnstreik auf dem Marktplatz in Halle deutlich, dass sie weiter entschlossen für einen Tarifvertrag kämpfen.  weiter

  • icon-article 21.10.2014

"Wir kämpfen weiter um einen Tarifvertrag!"

Foto: 

Selina Pfrüner

Die gesamten Belegschaften der Plasma Service Europe GmbH (PSE) in den Blutplasma-Spende-Zentren in Köln, Dortmund und Aachen haben am Dienstagmittag (21.10.) für mehrere Stunden die Arbeit niedergelegt. Unbeeindruckt von vorausgehenden Einschüchterungsversuchen seitens der Geschäftsführung machten die rund 100 Beschäftigten gemeinsam mit der IG BCE mit einem zentralen Warnstreik in Köln deutlich, dass sie weiter entschlossen für einen Tarifvertrag kämpfen.  weiter

  • icon-article 08.07.2014

Drei Prozent mehr

Für die 264 Beschäftigten der rechtsrheinischen und westfälischen Kalk- und Dolomitindustrie steigt rückwirkend ab 1. Mai 2014 das Entgelt um drei Prozent. Darauf haben sich die IG BCE und der Arbeitgeberverband der rechtsrheinischen und westfälischen Kalk- und Dolomitindustrie nach schwierigen Verhandlungen in der dritten Verhandlungsrunde am 7. Juli 2014 in Wülfrath geeinigt.  weiter

  • image description04.06.2014
  • Medieninformation XVIII/24

3,1 Prozent mehr

Foto: 

pedrosala, Fotolia.com

Die Löhne und Gehälter in der feinkeramischen Industrie steigen um 3,1 Prozent. Darauf haben sich IG BCE und Arbeitgeberverband am Dienstagabend (3. Juni) in der dritten Verhandlungsrunde in Würzburg geeinigt. Für die Ausgelernten wird die unbefristete Einstellung zum Normalfall. IG-BCE-Verhandlungsführer Hans-Joachim Gerloff bewertete das Ergebnis als „einen tragfähigen Kompromiss. Es gibt spürbar mehr Geld in den Portemonnaies."  weiter

  • icon-article

Brüder zur Sonne, zur Freizeit

Foto: 

Superhasi - Fotolia.com

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Heutzutage ist es normal, dass man in die Ferien fliegt, sich frei nimmt, um im Sommer die Sonne zu genießen. Doch das, was wir heute als selbstverständlich hinnehmen, hat einen langen Weg hinter sich. Nur durch den Einsatz der Gewerkschaften, haben die meisten Beschäftigten 30 freie Tage im Jahr. Vor mehr als 100 Jahren sah das noch anders aus.  weiter

  • icon-article 02.07.2013

Erhöhung in zwei Stufen und Verzicht auf betriebsbedingte Kündigungen

Foto: 

Sashkin - Fotolia.com

Nach der siebten Verhandlungsrunde konnte bei der operational services GmbH & Co. KG (OS) ein neuer Mantel- und Entgelttarifvertrag durchgesetzt werden. Rückwirkend zum 1. Januar 2013 werden die Jahreszielentgelte um 2,5 Prozent erhöht, 2014 gibt erfolgt weitere Anhebung um 1,7 Prozent. Zusätzlich bekommen alle Beschäftigten eine Einmalzahlung von einem Prozent des Jahresentgelts und 500 Euro. Außerdem verzichtet OS für drei Jahre auf betriebsbedingte Kündigungen.   weiter

  • icon-article 01.07.2013

2,7 Prozent mehr Entgelt und Übernahmegarantie für Ausgelernte

Die Tarifverhandlungen bei BP Oil Marketing sind für die rund 2000 Beschäftigten erfolgreich abgeschlossen worden. Ab 1. Juli 2013 werden die Löhne, Gehälter und Schichterschwerniszulagen um 2,7 Prozent angehoben. Die Ausbildungsvergütungen steigen um 60 Euro im Monat, zusätzlich können Auszubildende einen Mietkostenzuschuss von 100 Euro monatlich erhalten. Außerdem beinhaltet der Tarifvertrag eine  Übernahmegarantie von zwölf Monaten für alle, die ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben.   weiter

  • icon-article 27.12.2012

Gemeinsam stark

Etwa 220 Neupack-Beschäftigte kämpfen seit zwei Monaten für einen Tarifvertrag. Große Unterstützung auf einer Kundgebung Mitte Dezember machte den Streikenden neuen Mut.  weiter

  • icon-article 31.10.2012

RV 80-Rechners Version 1.1

Foto: 

Gina Sanders, Fotolia.com

Der neue Tarifvertrag „Lebensarbeitszeit und Demografie“ beinhaltet mit dem Instrument lebensphasenorientierte Arbeitszeit RV 80 eine neue Komponente. Es sieht vor, Arbeitnehmern unter anderem einen flexiblen Übergang in den Ruhestand mit einer Reduzierung der Arbeitszeit auf 80 Prozent zu ermöglichen. Mit dem Rechner können die Betriebsparteien ermitteln, wie das Instrument passgenau für den Betrieb genutzt werden kann, unter Zugrundelegung der Fondsmittel.  weiter

Nach oben