Schlagwort „Zukunft“

  • icon-article 31.08.2017

Jetzt geht's um uns. Zukunft wählen!

Die Bundestagswahl wird eine Richtungsentscheidung: Es ist höchste Zeit für eine mutige Politik für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die echte Entlastungen und Investitionen in unsere Zukunft mit sich bringen. Nur so wird es gelingen, Zusammenhalt und Wohlstand in Deutschland zu wahren. Dazu braucht es eine Mehrheit im Deutschen Bundestag, die den Fortschritt will.  weiter

  • icon-article 09.08.2017

„Lust auf Weiterbildung“ stärken

Für einen „deutschen Weg“ bei der Gestaltung der Zukunft der Arbeit hat Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles gestern in Hannover plädiert – einen Weg, der kein neues Prekariat schafft, sondern auf Dialog und Mitbestimmung setzt. Im Ministerium werde eine neue Arbeits-und Führungskultur, die „ohne Befehlsketten“ auskommt, bereits eingeübt, erzählte die Ministerin beim Diskussionsforum „Die Zukunft der Zukunft der Arbeit“, zu der die IG-BCE-Stiftung Arbeit und Umwelt und die Hans-Böckler-Stiftung gemeinsam eingeladen hatten.  weiter

  • icon-article 20.07.2017

BAGV und IG BCE unterzeichnen Sozialpartnererklärung

Der BAGV Glas+Solar und die IG BCE unterzeichneten Anfang Juli die gemeinsame Sozialpartnererklärung "Arbeitswelt Glas – zukunftsfähig gestalten". In ihrem Fokus steht der langfristige Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit der Beschäftigten in der Glasbranche.  weiter

  • icon-article 10.07.2015

Digitale Ausbeutung oder Zukunft der Arbeit?

Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt gravierend. Unternehmen lagern Arbeiten zunehmend in die so genannte „Crowd“ aus. Der Begriff steht für die Masse an Menschen, die weltweit Jobs für Auftraggeber am anderen Ende des Globus am Bildschirm erledigen, vermittelt durch Plattformen im Netz. Doch wie genau läuft das ab und wie wirkt sich das auf die Arbeitnehmer aus? Wir geben Antworten auf die wichtigsten Fragen.  weiter

  • icon-article 22.04.2015

Ein Tag für die Zukunft

Foto: 

audemar / Shutterstock.com

Ob in der Werkstatt, im Labor oder im Büro – am Girls' Day haben Mädchen die Chance in Berufe aus Handwerk, Naturwissenschaft, Technik oder Informatik zu schnuppern. Doch auch für junge Männer gibt es seit 2011 einen eigenen Tag. Sie haben am Boys' Day die Chance einen Einblick in soziale und erzieherische Berufe zu bekommen.  weiter

  • icon-article 24.02.2015

Der Zukunftstag lohnt sich – für alle!

Die Sozialpartner der chemischen Industrie ermutigen Betriebsräte und Personalverantwortliche, sich am Zukunftstag 2015 mit betrieblichen Angeboten für Jugendliche der Schulklassen 5 bis 10 zu beteiligen. Am 23. April 2015 ist es wieder soweit! So kann das Interesse für die vielfältigen Berufe in der chemischen Industrie geweckt und Nachwuchs für das eigene Unternehmen gewonnen werden.  weiter

  • image description27.02.2012
  • Medieninformation XVI/05

Eine Brücke in die Energiezukunft bauen

Leuna. „Für eine nachhaltige Energie- und Grundstoffversorgung ist die deutsche Braunkohle unverzichtbar.“ Das erklärte am Montag der stellvertretende Vorsitzende der IG BCE, Ulrich Freese, auf dem Braunkohlegipfel in Leuna. Die gemeinsame Erklärung der Länder Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt zur Bedeutung der Braunkohle werde von der IG BCE, so Freese, „voll und ganz mitgetragen: Sie entspricht den wichtigsten Positionen unserer Gewerkschaft“.  weiter

  • image description23.02.2012
  • Medieninformation XVI/04

Konzeptionslose Kürzungen zulasten der Beschäftigten und der Betriebe

Hannover. Statt „konzeptionsloser Kürzungen“ verlangt die IG BCE  eine Zukunftsperspektive für die deutsche Photovoltaik-Industrie. „Wenn sich die Bundesregierung nicht besinnt, verliert unser Land eine Branche mit hohem Innovations-, Beschäftigungs- und Wachstumspotential“, erklärte am Donnerstag der Vorsitzende der Gewerkschaft, Michael Vassiliadis. Eine weitere drastische Verringerung der Einspeisevergütung gefährde rund 130.000 Arbeitsplätze.  weiter

  • image description05.12.2011
  • Medieninformation XV/39

9.440 neue Ausbildungsplätze

Chemische Industrie Angebot insgesamt um fast 10 Prozent gesteigert Hannover/Wiesbaden. Die Chemie-Industrie hat ihr tariflich gesetztes Ziel von 9.000 neu angebotenen Ausbildungsplätzen im Jahr 2011 deutlich übertroffen: Mit einem Angebot von 9.440 Plätzen wurde die Vorgabe des Tarifvertrags „Zukunft durch Ausbildung“ um 4,9 Prozent überschritten.  weiter

  • image description15.08.2011
  • Medieninformation XV/26

Gemeinsam für eine nachhaltige Kunststoffindustrie

Hannover / Bad Homburg, 15. August 2011. Die Sozialpartner der Kunststoff verarbeitenden Industrie ziehen an einem Strang, um die Nachhaltigkeit der Kunststoffindustrie weiter auszubauen und zu kommunizieren. Der Vorsitzende der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE), Michael Vassiliadis, und der Präsident des Gesamtverbandes Kunststoffverarbeitende Industrie e.V. (GKV), Dr. Bernd-O. Kruse, unterzeichneten am 15. August 2011 in Hannover eine entsprechende Grundsatzvereinbarung. Diese begründet das "Zukunftsforum für eine nachhaltige Kunststoffindustrie".  weiter

Nach oben