Schlagwort „Familie“

  • icon-article 03.11.2015

Kind und Karriere in Deutschland schwer vereinbar

Eine aktuelle Umfrage in den 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländern zeigt: In Deutschland ist es für Frauen schwierig, Kind und Job unter einen Hut zu bekommen. Dass neue Lösungswege gefragt sind, zeigt ein erfolgreiches Job-Sharing Modell in Deutschland.  weiter

  • icon-article 24.09.2015

„Neue Vereinbarkeit“ von Familie und Beruf

Foto: 

Yuri/iStock

Das Memorandum "Familie und Arbeitswelt - Die NEUE Vereinbarkeit" haben Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) und Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Wirtschaft auf einem Konvent in Berlin unterzeichnet. Die Positionen der IG BCE vertrat die stellvertretende Vorsitzende Edeltraud Glänzer. Das Memorandum betont die Gleichwertigkeit von beruflichen und familiären Aufgaben.  weiter

  • icon-article 23.07.2015

Jetzt die richtigen Weichen stellen

Foto: 

Shutterstock / Alena Azerova

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, das Betreuungsgeld ist Geschichte. Dazu erklärt die stellvertretende IG-BCE-Vorsitzende Edeltraud Glänzer: "Kaum hat Karlsruhe entschieden, ist der Streit um die künftige Verwendung der Gelder voll entbrannt. Die IG BCE hat keinen Anlass, an ihren schon länger formulierten grundsätzlichen Positionen etwas zu ändern – wir bleiben bei unserer Auffassung. Wir appellieren an die Politik, den notwendigen Ausbau einer qualitativ hochwertigen Kinderbetreuung voranzutreiben."  weiter

  • icon-article 02.07.2015

ElterngeldPlus auch bei Teilzeit

Foto: 

Klöpper & Eisenschmidt GbR

Künftig lohnt es sich für junge Mütter weit mehr als bisher, schon bald nach der Entbindung wieder einen Teilzeitjob aufzunehmen. Dafür sorgt das neue ElterngeldPlus. Das Angebot richtet sich natürlich genauso an Väter.  weiter

  • icon-article 16.04.2015

Fehlende Kinderbetreuung – was nun?

Streik in der Kita stellt viele Familien vor ein Problem - wohin mit den Kindern? Am einfachsten wäre es,  die Kinder mit zur Arbeit zu nehmen. Aber dürfen Arbeitnehmer das? Oder können sie den Tag auch zu Hause verbringen?  weiter

  • icon-article 20.03.2015

Arbeit partnerschaftlich teilen

Der Equal Pay Day am 20. März 2015 markiert symbolisch die Lohnlücke zwischen Männern und Frauen. Für Christina Schildmann von der Friedrich-Ebert-Stiftung in Berlin liegt eine der Ursachen für diese Benachteiligung in den unterschiedlichen Arbeitszeiten von Männern und Frauen, dem gender time gap. Ihrer Meinung nach hat die Familienarbeitszeit das Potential, diesen Missstand aufzubrechen.  weiter

  • icon-article 18.12.2014

Teilzeit lohnt sich künftig – bei Geburten ab Juli 2015

Foto: 

Belodarova - Fotolia

Ganze 5 Prozent der Elterngeld-Bezieherinnen sind derzeit teilzeitbeschäftigt. Die anderen sind "Vollzeit-Mütter". Das soll sich mit dem neuen ElterngeldPlus ändern. Wer bis zu 30 Stunden in der Woche Teilzeit arbeitet, soll künftig beim Elterngeld nicht mehr bestraft werden.  weiter

  • icon-article 18.12.2014

Einkommensgrenze nun bei 405 Euro

Foto: 

Miredi - Fotolia

Wer kostenfrei in der gesetzlichen Krankenversicherung familienversichert ist, darf 2015 etwas höhere Einkünfte haben, ohne seinen Versicherungsschutz zu verlieren.  weiter

  • icon-article 10.12.2014

Auf die Unternehmensgröße kommt es an

Foto: 

Barcin / istockphoto

Ab Januar nächsten Jahres haben Arbeitnehmer, die Angehörige pflegen, in bundesdeutschen Betrieben bessere Karten. Fragt sich nur, welche Arbeitnehmer genau von welchen gesetzlichen Regelungen profitieren. Immerhin kommen hier drei verschiedene Gesetze mit unterschiedlichen Bestimmungen ins Spiel.  weiter

  • icon-article

Teilzeit während der Elternzeit soll sich lohnen

Foto: 

Sergey Mikhailov/istockphoto

Am 7. November 2014 hat der Bundestag das  „Gesetz zur Einführung des Elterngeld Plus“ verabschiedet. Die Neuregelungen sollen überwiegend für Geburten ab dem 1. Juli 2015 gelten. Das Gesetz bringt einige wesentliche Änderungen beim Elterngeld und bei der Elternzeit. Insbesondere soll es sich künftig mehr lohnen, wenn Mütter schon recht bald nach der Entbindung wieder eine Teilzeitarbeit aufnehmen. Wer während der Elternzeit schnell wieder in einem Teilzeitjob tätig ist, soll künftig nicht mehr bestraft, sondern belohnt werden.  weiter

Nach oben