Schlagwort „Sozialpartnerschaft“

  • image description02.09.2010
  • Medieninformation XIV/23

Meilenstein in der Tarifgeschichte

Keine Angst vor dem Alterungsprozess, der demografische Wandel kann gestaltet werden: Die Chemie-Sozialpartner liefern mit dem Tarifvertrag "Lebensarbeitszeit und Demografie" die passenden Instrumente. Das Abkommen entwickelt sich zu einer Erfolgsgeschichte. Das ist das Ergebnis einer gemeinsamen Fachtagung von IG BCE und Bundesarbeitgeberverband Chemie am 2. September in Berlin.  weiter

  • image description21.04.2010
  • Medieninformation XIV/07

Brückenschlag 2010: Von der Krise in den Aufschwung

Einmalzahlungen / Konjunkturbonus / Hohes Ausbildungsniveau / Übernahme-Regelung nach der Ausbildung / Krisenbündnis Chemie  weiter

  • image description23.03.2009
  • Medieninformation XIII/12

Schmoldt gegen Steuer-Populismus

Hannover (23. März) Ausreichende öffentliche Mittel zur Krisenbewältigung verlangt der IG-BCE-Vorsitzende Hubertus Schmoldt. Zugleich warnt Schmoldt davor, den Staat in seiner Handlungsfähigkeit zu schwächen und „aus schierem Populismus oder wahltaktischen Erwägungen Steuersenkungen zu fordern".  weiter

  • image description12.12.2008
  • Medieninformation XII/60

Mehr Ausbildungsplätze

Die chemische Industrie hat ihr Ausbildungsplatz-Angebot im vierten Jahr in Folge gesteigert. Im Jahr 2008 haben die Chemie-Unternehmen 9.411 Ausbildungsplätze angeboten, davon 8.702 in den alten und 709 in den neuen Bundesländern. Die Vorgabe des Tarifvertrages "Zukunft durch Ausbildung" wurde damit um 311 Plätze oder 3,4 Prozent übertroffen. Insgesamt haben die Chemie-Unternehmen ihr Ausbildungsplatz-Angebot gegenüber 2003 - dem Start des Tarifvertrages - um 9,2 Prozent gesteigert.  weiter

  • image description31.10.2008
  • Medieninformation XII/51

Vereinbarkeit von Pflege und Beruf geht alle an

Hannover. Die Pflege von Angehörigen ist ein sensibles Thema. In den meisten Fällen sind die Betroffenen völlig unvorbereitet auf die plötzlich eintretende Pflegesituation. Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) und Bundesarbeitgeberverband Chemie (BAVC) haben bereits 2006 eine Sozialpartner-Vereinbarung "Für eine chancengleiche und familienbewusste Personalpolitik" abgeschlossen. Dieses Abkommen enthält auch Empfehlungen zur Unterstützung bei der Pflege von Angehörigen.  weiter

  • image description31.10.2008
  • Medieninformation XII/50

Gemeinsames Aushängeschild von IG BCE und BAVC

Die Chemie-Sozialpartner haben ihre gemeinsame Internetpräsenz www.chemie-sozialpartner.de neu aufgelegt. Während einer Veranstaltung in Hannover stellten Edeltraud Glänzer, Mitglied im geschäftsführenden Hauptvorstand der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) und Hans Paul Frey, Hauptgeschäftsführer des Bundesarbeitgeberverbandes Chemie (BAVC) den neuen Auftritt der Öffentlichkeit vor. "Mit der neuen Homepage machen wir Sozialpartnerschaft konkret. Wir zeigen was es heißt, Fairness und Vertrauen als Richtschnur des gemeinsamen Handelns zu wählen.  weiter

  • image description08.10.2008
  • Medieninformation XII/44

Umsetzung aus einem Guss

Chemie-Sozialpartner präsentieren gemeinsame Erläuterungen Mit der Vorstellung gemeinsamer Erläuterungen haben Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) und Bundesarbeitgeberverband Chemie (BAVC) die praktische Umsetzung des neuartigen Tarifvertrages „Lebensarbeitszeit und Demografie" gestartet. Durch die in der deutschen Tariflandschaft einzigartige Erarbeitung gemeinsamer Erläuterungen garantieren die Chemie-Sozialpartner eine Umsetzung aus einem Guss. Die Erläuterungen sind ein Leitfaden für die praktische Anwendung des Tarifvertrages im Betrieb.  weiter

  • image description06.10.2008
  • Medieninformation XII/43

Gefahr für Wettbewerbsfähigkeit und Arbeitsplätze

Gemeinsame Position der europäischen Chemie-Sozialpartner  Zur Abstimmung im Umweltausschuss des Europäischen Parlamentes über den Emissionshandel am Dienstag, 7. Oktober 2008, erklären Hubertus Schmoldt, Vorsitzender der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) und Präsident der Europäischen Chemie-Gewerkschaftsföderation EMCEF sowie Hans Paul Frey, Hauptgeschäftsführer des Bundesarbeitgeberverbandes Chemie (BAVC) und Vorstandsmitglied im europäischen Chemie-Arbeitgeberverband ECEG:  weiter

  • image description05.08.2008
  • Medieninformation XII/34

Verantwortliches Handeln in der Sozialen Marktwirtschaft

EINLADUNG AN DIE PRESSE Hannover (5. August) Wie lässt sich dem Verlust an Akzeptanz und Vertrauen in das Modell der Sozialen Marktwirtschaft begegnen? Antwort darauf geben  IG BCE und  BAVC mit einem Sozialpartner-Forum am 14. August 2008 in Berlin. „Verantwortliches Handeln in der Sozialen Marktwirtschaft" lautet der programmatische Titel nicht nur des Forums, sondern auch der Sozialpartner-Vereinbarung, die IG BCE und BAVC in Berlin unterzeichnen werden. Kern dieser Vereinbarung sind Leitlinien, an denen sich die Sozialpartner in ihrer Arbeit künftig ausrichten wollen.  weiter

  • image description11.07.2008
  • Medieninformation XII/31

Die Herausforderungen annehmen

Gemeinsame Erklärung von IG BCE und BAVC IG BCE und BAVC haben heute (11. Juli 2008) auf einer Sozialpartner-Fachtagung in Wiesbaden aktuelle Entwicklungen und Fragen der deutschen Chemie- und Industrieparks diskutiert. In Anwesenheit von über 70 Vertretern aus Geschäftsleitungen und Betriebsräten wurde eine gemeinsame Erklärung unterzeichnet.  weiter

Nach oben