Schlagwort „Sozialpartnerschaft“

  • image description10.03.2014
  • Medieninformation XVIII/09

Chemie-Sozialpartner starten Gesundheitsinitiative

Foto: 

Berc/istockphoto

Bundesarbeitgeberverband Chemie (BAVC) und Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) rücken die Gesundheit der 550.000 Chemie-Beschäftigten in den Fokus ihrer Zusammenarbeit: Mit der gemeinsamen Initiative „Gutes und gesundes Arbeiten in der Chemie-Branche“ wollen die Sozialpartner das Gesundheitsmanagement auf eine neue Stufe stellen und mehr Sicherheit im Umgang mit psychischer Gesundheit auf betrieblicher Ebene schaffen.  weiter

  • icon-article 04.06.2013

Chemie³: Nachhaltigkeit ist mehr

Foto: 

kasto - Fotolia.com

Die Chemie-Industrie und die IG BCE wollen sich gemeinsam für mehr Nachhaltigkeit in ihrer Branche einsetzen. Den Startschuss zur Initiative „Chemie³“ gaben Ende Mai die Vorsitzenden der IG BCE, des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI) und des Arbeitgeberverbandes BAVC gemeinsam in Frankfurt/Main. Erstmals arbeitet mit dieser Initiative eine ganze Branche daran, Nachhaltigkeit als Leitbild zu verankern.  weiter

  • icon-article

Partnerschaft mit Modellcharakter

Foto: 

istock - Squaredpixels

In den letzten drei Jahrzehnten hat sich in der chemischen Industrie der Bundesrepublik ein Modell mit Vorbildcharakter entwickelt: Die Sozialpartnerschaft. Die Arbeitsbeziehungen in dieser bedeutenden Branche zeichnen sich grundsätzlich eher durch kontruktiven Dialog, denn durch Konfontation im Umgang miteinander aus. Zum Vorteil der Beschäftigten - und der Unternehmen.  weiter

  • image description06.12.2011
  • Medieninformation XV/40

Erster "Weiterbildungsfonds Zeitarbeit"

Hannover/München. Erstmals kommen Zeitarbeitnehmer in Deutschland in den Genuss einer tariflich verankerten Weiterqualifizierung. Über die Einrichtung eines gemeinsamen „Weiterbildungsfonds Zeitarbeiter“ haben USG People Tochter Technicum und die IG BCE einen Haustarifvertrag abgeschlossen. Weitere Partner sind die TÜV Nord Bildung und der Bildungsdienstleister Provadis.  weiter

  • image description09.11.2011
  • Medieninformation XV/36

IG BCE fordert Tarifverträge und Standortsicherung für Solarindustrie

Deutsche Photovoltaik-Industrie am Scheideweg Kassel. IG-BCE-Tarifvorstand Peter Hausmann hat die Unternehmen der deutschen Photovoltaik-Industrie aufgefordert, mit der Gewerkschaft in Gespräche zur Standortsicherung einzutreten und zugleich Tarifverhandlungen aufzunehmen. "Anständige Arbeitsbedingungen und faire Entgelte sind unabdingbar erforderlich, um mit motivierten Beschäftigten in Forschung, Entwicklung und Produktion den Wettlauf mit Fernost bestehen zu können", erklärte Hausmann während einer zweitägigen Branchenkonferenz in Kassel-Baunatal.  weiter

  • image description04.11.2011
  • Medieninformation XV/34

IG BCE fordert Tarifvertrag zum Ausschluss betriebsbedingter Kündigungen

Die gemeinsame Verhandlungskommission der Gewerkschaften IG BCE und ver.di fordert für alle Gesellschaften im E.ON-Konzern einen Tarifvertrag zur Beschäftigungs- und Standortsicherung, der betriebsbedingte Kündigungen ausschließt und Beschäftigung sichert.  weiter

  • image description08.07.2011
  • Medieninformation XV/23

Beschäftigungssicherung bleibt oberstes Ziel

Hannover/Düsseldorf/Leverkusen. Die Sicherung von Beschäftigung am Heimatstandort Deutschland soll auch zukünftig oberste Zielsetzung im Bayer-Konzern sein. Darauf verständigten sich heute der Vorstand der Bayer AG mit dem Gesamtbetriebsrat (GBR) Bayer und der IG BCE.  weiter

  • image description09.05.2011
  • Medieninformation XV/18

Chemie-Sozialpartner-Tagung zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Einladung für die Presse Mit der 2006 abgeschlossenen Sozialpartner-Vereinbarung "Für eine chancengleiche und familienbewusste Personalpolitik" haben IG BCE und Bundesarbeitgeberverband Chemie (BAVC) den Rahmen für eine nachhaltige und vorausschauende Personalpolitik in den Chemie-Unternehmen geschaffen. Diese Vereinbarung hat hohe Wirkung entfaltet. Nach fünf Jahren wollen die Chemie-Sozialpartner jetzt eine Zwischenbilanz ziehen und zugleich den Blick in die Zukunft richten und neue Handlungsfelder erschließen.  weiter

  • image description02.11.2010
  • Medieninformation XIV/36

Tarifeinheit jetzt gesetzlich verankern

Am Dienstag (2. November 2010) sind der geschäftsführende Hauptvorstand der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) unter Leitung von Michael Vassiliadis sowie Vorstand und Geschäftsführung des Bundesarbeitgeberverbands Chemie (BAVC) unter Leitung von Eggert Voscherau in Berlin zu einem Spitzengespräch zusammengekommen. Bestimmendes Thema neben der aktuellen wirtschaftlichen Erholung war die laufende politische Diskussion um den Grundsatz der Tarifeinheit.  weiter

  • image description20.10.2010
  • Medieninformation XIV/32

Neue Sozialpartner-Vereinbarung unterzeichnet

Die Chemie-Sozialpartner stellen ihre gemeinsamen Empfehlungen zu Europäischen Betriebsräten auf eine neue Grundlage. Die entsprechende Sozialpartner-Vereinbarung wurde heute von Hans Paul Frey, Hauptgeschäftsführer des Bundesarbeitgeberverbands Chemie (BAVC), und Ulrich Freese, stellvertretender Vorsitzender der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE), in Hannover unterzeichnet.  weiter

Nach oben