Schlagwort „Tarifverhandlungen“

  • image description21.08.2019
  • Medieninformation XXII-76

"Branche muss Premiumanspruch endlich auch an die eigene Entgeltpolitik stellen"

6 Prozent mehr Entgelt für die gut 12.000 Beschäftigten der Schuh- und Sportartikelindustrie: Mit dieser Forderung geht die IG BCE in die morgen in Würzburg beginnenden Tarifverhandlungen für die Branche. „Allein von Luft und Liebe zur Marke können die Beschäftigten nicht leben", sagt IG-BCE-Verhandlungsführer Frieder Weißenborn. "Es wird Zeit, dass die Branche ihren Premiumanspruch auch an die eigene Entgeltpolitik stellt.“  weiter

  • image description28.02.2019
  • Medieninformation XXIII-55

Entscheidende Verhandlung der Papier-Tarifrunde

Für die rund 40.000 Beschäftigten der Papierindustrie gehen die Tarifverhandlungen am 5. März (Dienstag) in die entscheidende Runde.  weiter

  • image description18.01.2019
  • Medieninformation XXII/46

IG BCE und Uniper vertagen Verhandlungen

Die dritte Verhandlungsrunde im Tarifstreit zwischen der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) und dem Uniper-Konzern blieb gestern (17. Januar) ohne Ergebnis. Die Arbeitgeber legten zu Beginn der Verhandlung ein verbessertes Angebot vor, das eine Vergütungserhöhung in zwei Stufen vorsieht – ab 1. März 2019 um 2,2 Prozent und ab 1. Januar 2020 um 3,0 Prozent.  weiter

  • icon-article 16.01.2019

Ergebnislos vertagt

Am 17. Dezember fand die 3. Tarifverhandlung für die Beschäftigten der Saint-Gobain Weber GmbH statt. Die gemeinsame Verhandlungskommission aus IG BAU und IG BCE bekräftigte gegenüber dem Arbeitgeber die Forderungen für die diesjährige Entgelttarifverhandlung  weiter

  • image description14.01.2019
  • Medieninformation XXII/43

Unzureichendes Arbeitgeber-Angebot: ver.di und IG BCE rufen Beschäftigte im Uniper-Konzern erstmals zu Warnstreiks auf

Foto: 

Gero Breloer

Die Gewerkschaften ver.di und IG BCE rufen die rund 5.000 Beschäftigten der Unternehmen des Uniper-Konzerns in ganz Deutschland ab Dienstag, den 15. Januar 2019, zu Warnstreiks auf – erstmals in der noch jungen Geschichte des Konzerns.  weiter

  • icon-article 19.12.2018

Arbeitgeber blockieren Tarifeinigung

Foto: 

Gero Breloer

Auch wenn Weihnachten vor der Tür steht, ist spätestens jetzt klar: In dieser Tarifrunde gibt es vom Arbeitgeber keine Geschenke! Trotz mehrstündiger Sondierungen blockierten die Arbeitgeber eine Tarifeinigung und machten deutlich, dass kein Interesse an einer angemessenen Vergütungserhöhung für die Beschäftigten besteht.  weiter

  • icon-article 16.11.2018

Jahressonderzahlung ab 2019 neu geregelt

Die gemeinsame Tarifkommission der Feuerfest- und Säureschutzindustrie von IG BAU und IG BCE hat am 12. November 2018 folgenden Abschluss für die Zahlung der Jahressonderleistung ab dem Jahr 2019 erzielt:  weiter

  • icon-article 30.10.2018

Tarifkommission Zukunft und Beschäftigungssicherung stellt sich auf für die Verhandlungen

Die Tarifkommission Zukunft und Beschäftigungssicherung hat zum zweiten Mal in Berlin getragt und hat der Verhandlungskommission ein eindeutiges und einstimmiges Verhandlungsmandat gegeben.  weiter

  • icon-article 10.09.2018

Hartnäckigkeit zahlt sich aus

Foto: 

Leo Kölzer

Damit ist die erste Hürde zum Abschluss eines Haustarifvertrages geschafft. Nach jahrelangen Kampf hat sich die Geschäftsführung von Wellformat Wellpappe in Herford für die Aufnahme von Tarifverhandlungen ausgesprochen. Der erste Verhandlungstermin soll bereits am 17. Oktober stattfinden.  weiter

  • icon-article 19.07.2018

Keine Ergebnisse in den Regionen

Eine klare Botschaft, aber keine Annäherung: Die regionalen Tarifverhandlungen für die rund 580.000 Beschäftigten der chemischen Industrie endeten ohne Ergebnis. Bei keiner der neun Verhandlungsrunden machte die Arbeitgeberseite ein diskussionsfähiges Angebot. Die Vertreter der IG BCE brachten die Forderungen der Tarifkommissionen mit: 6 Prozent mehr Lohn, eine Verdopplung des Urlaubsgelds und eine zukunftsorientierte Weiterentwicklung der Arbeitsbedingungen.  weiter (1)

Nach oben