Schlagwort „Bergbau“

  • icon-article 12.04.2016

Tarifverhandlungen abgeschlossen

In der zweiten Tarifverhandlung am 6. April 2016 in Erfurt konnten die Verhandlungen über eine Entgelterhöhung für die Beschäftigten der Maxam Deutschland GmbH erfolgreich abgeschlossen werden.  weiter

  • icon-article 04.02.2015

Wieder Leben im Lehrstollen

Gebaut, um künftige Bergmänner auf die Welt unter Tage vorzubereiten, ist der ehemalige Lehrstollen der Zeche Friedrich-Heinrich heute ein idealer Ort, um die Bergbautradition lebendig zu halten — dank des Engagements knapp eines Dutzends Ehrenamtlicher.  weiter

  • icon-article 20.11.2014

Blumen für die heilige Barbara

Am 4. Dezember ist der Gedenktag der heiligen Barbara, der Schutzpatronin der Bergleute. Ihr zu Ehren feiern die Belegschaften von Bergwerken große Feste: Vom Ruhrgebiet bis nach Sachsen werden Barbarafeiern mit bis zu 1.000 Gästen veranstaltet, auf denen sowohl Musik wie auch geistliche und politische Reden erklingen. Sie schaffen Zusammenhalt zwischen Jung und Alt, Ost und West, Tradition und Moderne.   weiter

  • icon-article 06.11.2014

Allzeit bereit

Foto: 

Helge Krückeberg

Einsätze mehr als einen Kilometer unter der Erde, Hitze, oft gibt es nur auf Knien ein Durchkommen. Die Grubenwehren arbeiten unter widrigen Bedingungen. Die Männer machen ihren Job dabei ehrenamtlich. Voraussetzung: Sie müssen absolut fit und gesund sein.  weiter

  • icon-article 28.10.2014

Natürlich nachhaltig

Foto: 

Martin Leissl

Als letzte Grube im Sauerland hält die Firma Magog die Tradition des Schieferbergbaus hoch. Wer damit sein Haus verkleidet oder eindeckt, kann lange sorglos wohnen.  weiter

  • image description24.09.2014
  • Medieninformation XVIII/41

Weiterbildungszentrum für Bergbausicherheit

Das Grubenunglück und der Tod von 301 Bergleuten im türkischen Soma am 13. Mai dieses Jahres lösten weltweit Trauer und Entsetzen aus. Um den Menschen zu helfen, richtete die IG BCE in Zusammenarbeit mit der DGB-Initiative „Gewerkschaften helfen e.V.“ ein Solidaritätskonto ein. Bisher sind mehr als 200.000 Euro zusammen gekommen. Mit den Spenden wird ein Weiterbildungszentrum für Arbeits- und Bergbausicherheit in Soma gegründet.  weiter

  • icon-article 28.05.2014

Tödliche Ruhe

Mangelnde Sicherheitsstandards und menschenunwürdige Arbeitsbedingungen: Die Bergwerke in der Türkei haben die meisten tödlichen Arbeitsunfälle in Europa. Das Unglück in Soma ist nun der dramatische Höhepunkt.  weiter

  • icon-article 19.05.2014

IG BCE richtet Solidaritätskonto ein

Foto: 

picture alliance / AP Photo

Das Grubenunglück im türkischen Soma löst weltweit Trauer und Entsetzen aus. Um den Hinterbliebenen der Opfer zu helfen, hat die IG BCE ein Solidaritätskonto in Zusammenarbeit mit der DGB-Initiative „Gewerkschaften helfen e.V.“ eingerichtet. Die Gewerkschaft selbst stellt sofort 25.000 Euro zur Verfügung, die RAG AG zahlt noch einmal denselben Betrag ein. Die IG BCE ruft ihre Mitglieder auf, sich nach Kräften zu beteiligen.    weiter

  • icon-article 14.05.2014

IG BCE trauert um die Opfer von Soma

Bei dem Grubenunglück in Soma in der Türkei haben mehr als 300 Bergarbeiter ihr Leben verloren. Die IG BCE trauert um ihre Kollegen in der Türkei. "Das Unglück von Soma macht in schrecklicher Weise die tatsächlichen Sicherheitsmängel deutlich. Wir erwarten und fordern, dass jetzt endlich die Sicherheitsstandards unter Tage eingehalten werden, um das Leben der Bergleute zu schützen", sagt Michael Vassiliadis, Vorsitzender der IG BCE.   weiter

  • image description14.05.2014
  • Medieninformation XVIII/17

IG BCE trauert um die Opfer von Soma

Hannover. Zum Bergwerksunglück in der Türkei erklärt der IG-BCE-Vorsitzende Michael Vassiliadis:  weiter

Nach oben