Schlagwort „IG BCE“

  • image description18.09.2015
  • Medieninformation XIX/44

Mitbestimmung stärken – Sozialpartnerschaft ausbauen

Der Vorsitzende der IG BCE, Michael Vassiliadis, hat Politik und Arbeitgeber aufgefordert, das deutsche Modell der Sozialpartnerschaft zu festigen und auszubauen. „Es gibt weltweit keinen besseren Ansatz, wirtschafts- und gesellschaftspolitische Herausforderungen wie Industrie 4.0 oder den demographischen Wandel erfolgreich zu gestalten, als eine wirksame und stabile Kooperation der Tarif- und Betriebsparteien“, erklärte Vassiliadis am Freitag (18. September) in Berlin.  weiter

  • icon-video 18.09.2015
  • Von: Blitzfang Medien GmbH
  • Länge: 2:42 Minuten.

Festakt zum 125-jährigen Jubiläum der IG BCE

Der Vorsitzende der IG BCE, Michael Vassiliadis, hat Politik und Arbeitgeber aufgefordert, das deutsche Modell der Sozialpartnerschaft zu festigen und auszubauen. „Es gibt weltweit keinen besseren Ansatz, wirtschafts- und gesellschaftspolitische Herausforderungen wie Industrie 4.0 oder den demographischen Wandel erfolgreich zu gestalten, als eine wirksame und stabile Kooperation der Tarif- und Betriebsparteien“, erklärte Vassiliadis beim Festakt zum Jubiläum seiner Gewerkschaft in Berlin.  weiter

  • icon-video 17.09.2015
  • Von: TIME PRINTS - KG / IG BCE
  • Länge: 6:03 Minuten.

Eine Rückschau

Von den Wurzeln der gewerkschaftlichen Bewegung über die Vorläufergewerkschaften der  IG BCE bis in die heutige Zeit. Eine Rückschau auf 125 Jahre Gewerkschaftsgeschichte.  weiter

  • image description03.09.2015
  • Medieninformation XIX/40

Festakt und Familienfest zum 125-jährigen Bestehen der IG BCE

Foto: 

ddggg/istockphoto

Mit einem politischen Festakt in Berlin und einem großem Mitgliederfest in Essen feiert die IG BCE am 18./19. September 2015 ihr 125-jähriges Jubiläum. „Wir stehen hinter Dir.“ lautet das Motto, unter dem die IG BCE seit Jahresbeginn alle Veranstaltungen und Aktionen zu ihrem Jubiläum stellt.  weiter

  • icon-article 01.09.2015

Jahrtausendwende Zeitenwende?

Die staatliche Einheit ist erreicht, die soziale lässt noch auf sich warten. Die größte Herausforderung bleibt die Sicherung von Arbeitsplätzen in den neuen Bundesländern. Die Zeit nach der Jahrtausendwende wird geprägt durch den immer stärker werdenden Neoliberalismus. Der Glaube an das ungezügelte Spiel der Märkte gipfelt in der größten Weltwirtschafts- und Finanzkrise der Nachkriegszeit.  weiter

  • icon-article 01.09.2015

Aufstieg dank Kohle

Kein Zweifel: Dass die deutsche Wirtschaft nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges so schnell wieder auf die Beine kam, war vor allem der Steinkohle zu verdanken. "Sie war alternativlos einer der Eckpfeiler des wirtschaftlichen Aufschwungs der Bundesrepublik Deutschland" formuliert es heute der Regionalverband Ruhr. In den 50er-Jahren erlebte der heimische Energieträger, der bereits um das Jahr 1300 im Revier abgebaut wurde, dann seinen Höhepunkt: 1957 fördern mehr als 600 000 Bergleute 150 Millionen Tonnen des schwarzen Goldes.  weiter

  • icon-article 01.09.2015

Leidenschaft und Augenmaß

Foto: 

Marcus Schwetasch / BASF SE

Politik bedeutet ein starkes, langsames Bohren von harten Brettern mit Leidenschaft und Augemaß zugleich. Diese Definition des großen Soziologen Max Weber gilt für die Tarikpolitik allemal, das weiß jeder Gewerkschafter.  weiter

  • icon-article 01.09.2015

Unsere Kraft für Deine Zukunft

Foto: 

Stefan Hoch

Ein starker Baum braucht starke Wurzeln. Sie geben ihm die Standfestigkeit und die Kraft, um den Stürmen standzuhalten. Jetzt und in der Zukunft. Auch die IG BCE hat solche starken Wurzeln – sie heißen soziale Gerechtigkeit, Solidarität und Freiheit. Das ist so seit 125 Jahren.  weiter

  • image description03.08.2015
  • Medieninformation XIX/38

Neuer Rekord: 69 Prozent in der IG BCE

Foto: 

Daniel Pilar

Immer mehr junge Menschen setzen auf die Mitgliedschaft in der IG BCE. Im Organisationsbereich der Gewerkschaft haben seit vergangenen Herbst 12.556 junge Menschen ihre Ausbildung begonnen. 8660 von ihnen sind in die IG BCE eingetreten – das sind 69 Prozent aller Neuanfänger. „Das ist ein neuer Rekord“, sagt Edeltraud Glänzer, stellvertretende Vorsitzende der IG BCE. „Seit Jahren stoßen wir auf steigende Zustimmung bei jungen Leuten.  weiter

  • image description02.07.2015
  • Medieninformation XIX/36

Gute Weichenstellung

Foto: 

Bernd Wittelsbach/istockphoto

Der Koalitionsausschuss hat am Mittwochabend (1. Juli) Eckpunkte der künftigen Energiepolitik festgelegt. „Nach einer langen und strittigen Debatte ist es gelungen, tragfähige Lösungen zu finden, die gut sind für das Klima, die Arbeitsplätze und die industriellen Standorte", sagt Michael Vassiliadis, Vorsitzender der IG BCE. "Sie verbinden die Klima-Ziele der Bundesregierung mit ökonomischer Vernunft und sozialer Verantwortung. Das ist ausgewogen und verdient Respekt und Unterstützung."   weiter

Nach oben