Schlagwort „Betriebsrente“

  • image description25.04.2018
  • Medieninformation XXII/14

„Schluss mit der Doppel-Abzocke von Betriebsrentnern“

Foto: 

Andrzej Tokarski - Fotolia

In der aktuellen Diskussion um den Abbau der hohen Finanzrücklagen in der gesetzlichen Krankenversicherung fordert die IG BCE die Abschaffung unverhältnismäßig hoher Sozialbeiträge in der privaten Altersvorsorge. „Es muss endlich Schluss sein mit der Doppel-Abzocke von Millionen Betriebsrentnern“, sagt der Vorsitzende der IG BCE, Michael Vassiliadis.  weiter

  • icon-article 04.01.2018

Gesetzliche Rentenversicherung und Altersvorsorge

Foto: 

Knipserin/Fotolia

Bei der Rente hat die letzte Bundesregierung an besonders vielen Stellenschrauben gedreht. So kommt die  Rentenangleichung Ost-West voran, (neue) Erwerbsminderungsrentner werden schrittweise etwas besser gestellt und auf betriebliche Riester-Renten werden keine Sozialbeiträge mehr erhoben. Ein Überblick:  weiter

  • icon-article 21.08.2017

Die Rente muss reichen

Nach jahrzehntelanger Arbeit haben die Beschäftigten einen Ruhestand ohne Not verdient. Dieses Ziel darf der Staat allen demografischen Herausforderungen zum Trotz nicht aus den Augen verlieren. Die Rente kann stabilisiert werden, ohne dass die Beiträge explodieren. Doch dazu bedarf es belastbarer Konzepte. Die Regierung hat hier bereits einiges bewegt – aber auch Baustellen hinterlassen. Ihre Fragen hat Edeltraud Glänzer, stellvertretende Vorsitzende der IG BCE, bereits im Live-Chat beantwortet. Den Chatverlauf können Sie hier nachlesen:  weiter

  • icon-article 08.06.2017

Die neuen Möglichkeiten nutzen

Foto: 

Fotolia/ Andy Dean

Die Anfang des Monats vom Bundestag beschlossene Reform der betrieblichen Altersvorsorge ist ein großer Schritt zur Verbesserung des Rentenniveaus. Die beschlossenen neuen Instrumente zur besseren Förderung dieses wichtigen Zweiges der Alterssicherung sind durch die inhaltlichen Beiträge der IG BCE entwickelt und geprägt. Das Gesetz eröffnet den Sozialpartnern neue Möglichkeiten, mehr Beschäftigte in eine staatlich geförderte zusätzliche Altersvorsorge zu bringen - auch in Branchen, wo dies bislang noch nicht funktioniert hat.  weiter

  • image description01.06.2017
  • Medieninformation XXI/28

„Wir wollen die neuen Möglichkeiten nutzen“

Foto: 

M. Schuckart /Fotolia.com

Die IG Bergbau, Chemie, Energie sieht in der Reform der betrieblichen Altersvorsorge, über die der Bundestag am heutigen Donnerstag beschließen will, einen großen Schritt auf dem Weg zur Verbesserung des Rentenniveaus. „Viele Menschen können sich nun die Hoffnung auf eine zweite Rente machen, die diesen Namen auch verdient“, sagte der Vorsitzende der IG BCE, Michael Vassiliadis.  weiter

  • icon-article 19.04.2017

Die Betriebsrente soll gestärkt werden

Foto: 

PhotoSG - Fotolia

Je kleiner ein Unternehmen und je weniger die Beschäftigten eines Unternehmens verdienen, desto unwahrscheinlicher ist es, dass die Arbeitnehmer eine Betriebsrente abgeschlossen haben. Mit einem neuen Gesetz möchte die Bundesregierung die betriebliche Altersvorsorge nun besonders fördern: Das Betriebsrentenstärkungsgesetz, das sich derzeit noch in der parlamentarischen Abstimmung befindet, fördert besonders Betriebsrenten in kleinen und mittleren Unternehmen, in denen bisher nicht mal die Hälfte der Beschäftigten eine betriebliche Altersvorsorge haben.  weiter

  • image description21.12.2016
  • Medieninformation XX/40

"Gute Chance, eine bessere Lebensqualität im Alter zu erreichen"

Foto: 

jgroup

Mit dem aktuellen Gesetzentwurf hat die Bundesregierung nach Ansicht der IG BCE wichtige Voraussetzungen dafür geschaffen, das Erfolgsmodell der tariflich gestalteten Betriebsrenten auszuweiten und zukunftsfest zu machen. Der Vorsitzende der IG BCE Michael Vassiliadis begrüßt den Kabinettsbeschluss zur Betriebsrentenstärkung: „Wir sehen in der Kombination aus gesetzlicher und betrieblicher Rente die gute Chance, eine bessere Lebensqualität im Alter zu erreichen.“  weiter

  • image description25.11.2016
  • Medieninformation XX/35

Betriebsrente stärken

Foto: 

Marco2811 - Fotolia.com

Unterstützung für die Bundesregierung bei der Stärkung der Betriebsrenten und ein Bekenntnis zum Flächentarif als wesentliches Steuerungsinstrument der Arbeitswelt - das sind die zentralen Ergebnisse einer gemeinsamen Klausur der Vorstände von Chemie-Arbeitgebern und IG BCE, die am Freitag in Mainz stattgefunden hat.  weiter

  • icon-article 30.08.2016

Macht die Rente stark

Das Niveau der gesetzlichen Rente sinkt, viele fragen sich, ob sie im Alter ihren Lebensstandard halten können. Die Rentenpolitik braucht eine Neuausrichtung. Die staatliche Rente darf nicht noch schmaler werden. Und: Die betriebliche Altersvorsorge muss dringend ausgebaut werden. Dafür setzt sich die IG BCE bei der Bundesregierung ein.  weiter (1)

  • icon-article 01.03.2016

Betriebsrente in Gefahr bei Jobwechsel?

Foto: 

Ayamap / Fotolia.de

Wer jahrelang in eine gute Betriebsrente einzahlt, profitiert davon im Alter. Doch was passiert bei einem Arbeitgeberwechsel? Gehen dann Ansprüche verloren?  weiter

Nach oben