Schlagwort „Gewerkschaft“

  • icon-article 03.07.2014

Hart erkämpft

Foto: 

picture alliance / dpa

Es war ein langer Weg, aber es hat sich gelohnt: Deutschland bekommt den gesetzlichen Mindestlohn. Seit acht Jahren fordern die Gewerkschaften einen gesetzlichen Mindestlohn. Die ersten Regelungen für Branchen-Mindestlöhne traten vor 18 Jahren in Kraft. Was auf dem Weg bis zum Mindestlohn alles passiert ist, welche Regelungen vorher galten und was ab 2015 neu ist, haben wir für euch zusammengestellt.  weiter

  • icon-article 26.06.2014

Immer im Einsatz

Foto: 

Sven Doering/ Agentur Focus

"Das selbstbestimmte Arbeiten und die Vielfalt machen mir viel Spaß.", sagt Frank Pfeifer (37). Er ist Sicherheitsfachkraft bei SolarWorld in Freiberg.  weiter

  • icon-article 25.06.2014

Die Chemie muss einfach stimmen

Mitbestimmen, Verbesserungen durchsetzen und auf die Arbeitszeiten der Kollegen achten. Wer neu im Betriebsrat ist, hat plötzlich einen großen Verantwortungsbereich. Damit das alles gut geht und die neuen Kollegen unterstützt werden, hat die IG BCE ein Mentoring-Programm für Betriebsräte entwickelt. Erfahrene Betriebsräte stehen jüngeren Kollegen zur Seite und helfen bei den neuen Aufgaben. Eik Ritter, Betriebsratsvorsitzender der cct Steglitz, ist froh über die Unterstützung seines Mentors Ralf Loof.  weiter

  • icon-article 12.06.2014

Konstruktiv und realistisch

Foto: 

PRO-GE

Das Ergebnis der Europawahlen bietet keinen Anlass für einen grundsätzlichen Strategiewechsel der europäischen Industriegewerkschaften. „Wir haben immer darauf hingewiesen, dass die Politik einer einseitigen Haushaltskonsolidierung die wirtschaftlichen Probleme eher verschärft denn löst", sagte Michael Vassiliadis auf einer tarif- und sozialpolitischen Konferenz der europäischen Gewerkschaftsförderation industriAll in Wien. "Die konservativen und neoliberalen Parteien müssen endlich erkennen, dass sie dabei sind, die Idee eines geeinten und sozialen Europas zu schädigen.“  weiter

  • icon-article 14.05.2014

IG BCE trauert um die Opfer von Soma

Bei dem Grubenunglück in Soma in der Türkei haben mehr als 300 Bergarbeiter ihr Leben verloren. Die IG BCE trauert um ihre Kollegen in der Türkei. "Das Unglück von Soma macht in schrecklicher Weise die tatsächlichen Sicherheitsmängel deutlich. Wir erwarten und fordern, dass jetzt endlich die Sicherheitsstandards unter Tage eingehalten werden, um das Leben der Bergleute zu schützen", sagt Michael Vassiliadis, Vorsitzender der IG BCE.   weiter

  • image description28.04.2014
  • Medieninformation XVIII/15

Mai-Ansprachen

Die Mitglieder des geschäftsführenden Hauptvorstandes der IG BCE nehmen in diesem Jahr an folgenden Maiveranstaltungen teil:  weiter

  • image description06.12.2013
  • Medieninformation XVII/60

IG BCE trauert um Nelson Mandela

Foto: 

Greg Marinovich / dpa

Zum Tod von Nelson Mandela erklärt der Vorsitzende der IG BCE, Michael Vassiliadis: Der Kampf für Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit in Südafrika wird immer mit dem Namen Nelson Mandela verbunden sein. Der Träger des Friedensnobelpreises gehört zu den Großen unserer Zeit.  weiter

  • icon-article 13.10.2013

„Zeit, weiter zu denken.“

Foto: 

Helge Krueckeberg

Eine einseitige Sparpolitik ist nach Auffassung des IG-BCE-Vorsitzenden Michael Vassiliadis nicht geeignet, um Europa aus der Krise zu führen. „Wir brauchen eine neue Balance in der Europapolitik, die Wachstumsimpulse setzt und Arbeitsplätze schafft“, forderte der Gewerkschafter am Sonntag (13. Oktober) in Hannover. Der IG-BCE-Vorsitzende eröffnete in der niedersächsischen Landeshauptstadt den 5. Ordentlichen Kongress seiner Organisation. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Zeit, weiter zu denken.“  weiter

  • icon-article 23.07.2013

Sorgenfrei im Studium

Foto: 

Alex Nikada/iStockphoto

Ein Stipendium ermöglicht es jungen Menschen, unabhängig von der finanziellen Lage, zu studieren. Die Hans-Böckler-Stiftung richtet sich mit ihrem Stipendium an engagierte Jugendliche, die vor allem bei ihren Gewerkschaften aktiv mitarbeiten. Wer gefördert werden will, sollte sich beeilen. Die nächste Bewerbungsfrist endet am 1. September.  weiter

  • icon-article

Brüder zur Sonne, zur Freizeit

Foto: 

Superhasi - Fotolia.com

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Heutzutage ist es normal, dass man in die Ferien fliegt, sich frei nimmt, um im Sommer die Sonne zu genießen. Doch das, was wir heute als selbstverständlich hinnehmen, hat einen langen Weg hinter sich. Nur durch den Einsatz der Gewerkschaften, haben die meisten Beschäftigten 30 freie Tage im Jahr. Vor mehr als 100 Jahren sah das noch anders aus.  weiter

Nach oben