Schlagwort „Geschichte“

  • icon-article 15.11.2018

100 Jahre Frauenwahlrecht: ein Ansporn weiterzukämpfen

Seit 1918 gilt in Deutschland das Frauenwahlrecht. Fraglos ein Meilenstein der Emanzipationsgeschichte. Die kürzlich in Hannover zu Ende gegangene IG-BCE-Gleichstellungskonferenz hat das Thema kritisch beleuchtet. Das eher ernüchternde Fazit: Frauen stehen auch nach 100 Jahren Gleichstellungsgeschichte – trotz aller Fortschritte, die wir gemeinsam erkämpft haben – noch längst nicht dort, wo sie stehen sollten. Ein Kommentar von Edeltraud Glänzer, stellvertretende Vorsitzende der IG BCE.  weiter

  • icon-article 01.09.2015

Gegen das Vergessen

Foto: 

Jesco Denzel

Es ist lange her und doch ganz nah: Auf dem Jugendforum 2015 haben sich rund 80 junge IG BCE-Funktionäre zwei Tage lang mit dem Nationalsozialismus und dem Zweiten Weltkrieg beschäftigt. Was genau ist damals passiert? Wie konnte es dazu kommen? Und was können wir tun, damit sich so etwas niemals wiederholt? Das Thema der Veranstaltung stand bereits seit längerer Zeit fest und war durch die Flüchtlingsproblematik hochaktuell.  weiter

  • icon-article 01.09.2015

Jahrtausendwende Zeitenwende?

Die staatliche Einheit ist erreicht, die soziale lässt noch auf sich warten. Die größte Herausforderung bleibt die Sicherung von Arbeitsplätzen in den neuen Bundesländern. Die Zeit nach der Jahrtausendwende wird geprägt durch den immer stärker werdenden Neoliberalismus. Der Glaube an das ungezügelte Spiel der Märkte gipfelt in der größten Weltwirtschafts- und Finanzkrise der Nachkriegszeit.  weiter

  • icon-article 01.09.2015

Demokratie in den Betrieben

Durch das Betriebsrätegesetz wird der Unternehmerwillkür ein Ende gemacht. Dieser Satz aus dem Jahr 1920 in der Bergarbeiter-Zeitung gilt bis heute. Denn 95 Jahre später ist das Recht auf Mitbestimmung nicht mehr wegzudenken.  weiter

  • icon-article 01.09.2015

Unsere Kraft für Deine Zukunft

Foto: 

Stefan Hoch

Ein starker Baum braucht starke Wurzeln. Sie geben ihm die Standfestigkeit und die Kraft, um den Stürmen standzuhalten. Jetzt und in der Zukunft. Auch die IG BCE hat solche starken Wurzeln – sie heißen soziale Gerechtigkeit, Solidarität und Freiheit. Das ist so seit 125 Jahren.  weiter

  • icon-article 02.07.2015

Jahre des Umbruchs

Foto: 

Fotoarchiv Ruhr Museum

Drei Jahrzehnte voll einschneidender Ereignisse: Der Mauerbau, der erste Mensch im All, das Ende der Ära Adenauer sowie die neue deutsche Ostpolitik. Das Jahr 1968 gibt einer ganzen Generation ihren Namen. Dann krempelt die Ölkrise die Wirtschaft um. Und das Beste zum Schluss: Die deutsche Einheit.  weiter

  • icon-article 07.05.2015

Schafft die Einheit

Revolution und Inflation, vermeintlich "Goldene" Zwanziger, Massenarbeitslosigkeit und Untergang – 27 Schicksalsjahre der deutschen Geschichte.  weiter

  • icon-article 01.04.2015

Motor des Fortschritts

Foto: 

Landov/ picture alliance

Der eine ging von Bord, der andere wurde gegangen. In den Jahrzehnten zwischen Bismarck und der Abdankung Kaiser Wilhelms entwickelten sich die Gewerkschaften allen Widrigkeiten zum Trotz zum Motor sozialen Fortschritts.  weiter

  • icon-article 04.02.2015

Wieder Leben im Lehrstollen

Gebaut, um künftige Bergmänner auf die Welt unter Tage vorzubereiten, ist der ehemalige Lehrstollen der Zeche Friedrich-Heinrich heute ein idealer Ort, um die Bergbautradition lebendig zu halten — dank des Engagements knapp eines Dutzends Ehrenamtlicher.  weiter

  • icon-video 10.11.2014
  • Von: Blitzfang Medien
  • Länge: 3:40 Minuten.

Als die Mauer fiel

Vor 25 Jahren endete eine friedliche Revolution in der Wiedervereinigung Deutschlands - und der Gewerkschaften. Die IG BCE hat die wichtigsten Stationen zusammengestellt.  weiter

Nach oben