Schlagwort „Neu in 2017“

  • icon-article 12.01.2017

Für eine gerechte Steuerpolitik

Foto: 

fotolia/marco2811

Entlastungen für untere und mittlere Einkommen, höhere Steuern für Superreiche – das sind die steuerlichen Eckpunkte des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) im Vorfeld der Bundestagswahl.  weiter

  • icon-article 11.01.2017

Verbesserungen für schwerbehinderte Menschen

Foto: 

auremar - Fotolia.com

Das vom Bundestag und Bundesrat beschlossene Bundesteilhabegesetz (BTHG) bringt den rund 7,5 Millionen schwerbehinderten Menschen mehr Teilhabemöglichkeiten. Eine ganze Reihe von Regelungen sind bereits zum Jahreswechsel 2016/17 in Kraft getreten.  weiter

  • icon-article 06.01.2017

Mehr Geld für Millionen Geringverdiener

Foto: 

fotandy/istockphoto

Der gesetzliche Mindestlohn wird zum 1. Januar 2017 erstmals angepasst. Er steigt um 34 Cent von 8,50 Euro auf 8,84 Euro brutto pro Stunde. Das bringt einem Vollzeitbeschäftigten ein Plus von rund 55 Euro im Monat gegenüber dem bisherigen Satz.  weiter

  • icon-article 04.01.2017

Regelsatz steigt um fünf Euro

Foto: 

Andrzej Tokarski - Fotolia

Hartz-IV-Bezieher erhalten seit Anfang 2017 geringfügig höhere Leistungssätze. Das gleiche gilt bei der Grundsicherung im Alter und bei der Sozialhilfe.  weiter

  • icon-article 22.12.2016

Neuer Begriff, neue Begutachtung, neue Grade

Foto: 

Foto: Uwe Umstätter/picture alliance

2017 wird die gesetzliche Pflegeversicherung erstmals grundlegend reformiert. Ein neuer Pflegebegriff und eine neue Pflegebegutachtung werden eingeführt. Anstelle der bisherigen drei Pflegestufen gibt es künftig fünf Pflegegrade. Die meisten Pflegebedürftigen  erhalten durch die Umstellung monatlich mehr Geld bzw. umfangreichere Leistungsansprüche. Dies gilt insbesondere für zu Hause lebende Menschen mit Pflegebedarf.  weiter

Nach oben