Schlagwort „Einkommen“

  • icon-article 20.12.2018

Mehr Netto vom Brutto

Foto: 

Depositphotos

Das große Internet-Dossier der IG BCE informiert ab 2. Januar wieder über alle Änderungen zum Jahreswechsel, die  Arbeitnehmer und ihre Familien betreffen.  Vorab in Kürze einige zentrale Punkte:  weiter

  • icon-article 20.12.2018

Kosten der Energiewende treffen Ärmere überproportional

Foto: 

IG BCE

Die Energiewende belastet einkommensschwache Haushalte deutlich stärker als Haushalte mit hohem Einkommen. Das ist das Ergebnis einer jetzt von der IG-BCE-Stiftung Arbeit und Umwelt herausgegebenen Studie.  weiter

  • icon-article 06.03.2017

Frauen verdienen mehr!

Früher ging es um das gleiche Wahlrecht, heute geht es vor allem um gleiche Bedingungen auf dem Arbeitsmarkt: Jedes Jahr erinnert der internationale Frauentag am 8. März daran, dass in Sachen Gleichstellung längst noch nicht alles erreicht ist.  weiter

  • icon-article 05.04.2016

Die Einkommen in Deutschland steigen

Foto: 

Tatjana Balzer - Fotolia.com

2015 verdienten die Beschäftigten in Deutschland 2,4 Prozent mehr als im Jahr davor. Eine leicht überdurchschnittliche Erhöhung der Bruttolöhne und eine niedrige Inflation sorgen für ein echtes Einkommensplus.  weiter

  • icon-article 23.05.2014

Heimlich abkassiert

Mehr Geld bekommen – und gleichzeitig weniger ausgeben können, das scheint absurd. Doch das, was auf den ersten Blick unlogisch klingt, trifft jedes Jahr Millionen von Beschäftigten in Deutschland. Ursache: Die kalte Progression.    weiter

  • image description11.02.2011
  • Medieninformation XV/03

Kurz und knackig

Forderung: 7 Prozent Hannover. 7 Prozent Entgelterhöhung bei einer Laufzeit von zwölf Monaten - mit dieser Forderung geht die IG BCE in die Tarifrunde 2011. Das hat die Bundestarifkommission der Gewerkschaft am Freitag (11. Februar) einstimmig so beschlossen. Die Flächentarifverträge in der chemischen Industrie gelten für rund 550.000 Beschäftigte in 1900 Betrieben. Verhandlungsauftakt ist am 16. Februar im Tarifbezirk Nordrhein. Zum Forderungsbeschluss Peter Hausmann, im geschäftsführenden IG-BCE-Hauptvorstand für die Tarifpolitik zuständig:  weiter

  • image description05.11.2010
  • Medieninformation XIV/37

Hausmann: "Es geht um Fairness und Gerechtigkeit"

Brehna (5. November). Die Tarifverhandlungen zwischen IG BCE und dem Arbeitgeberverband Nordostchemie über die Angleichung der Verträge in der deutschen chemischen Industrie werden weiter fortgesetzt. Die Arbeitgeberseite gibt ihre Blockadehaltung auf. Die strittigen Themenkomplexe werden nun in Kommissionen weiterentwickelt.  weiter

  • image description16.09.2008
  • Medieninformation XII/39

Verhandlungsauftakt ohne konkretes Ergebnis

Hannover/Fulda. Die erste Tarifverhandlung für die 30.000 Beschäftigten der Kautschukindustrie ist am Montag (15. September) ohne Ergebnis geblieben. Die Verhandlungen werden am 30. September fortgesetzt. Die IG BCE erwartet, dass die Kautschuk-Arbeitgeber in der zweiten Runde ein verhandlungsfähiges Angebot auf den Tisch legen.  weiter

  • image description01.05.2008
  • Medieninformation XII/18

Neue Chancen für mehr Teilhabe

IG BCE begrüßt Koalitionsvorschläge zur Mitarbeiterkapitalbeteiligung Hannover (29. April). Der IG-BCE-Vorsitzende Hubertus Schmoldt hat die Vorschläge der großen Koalition zur Mitarbeiterkapitalbeteiligung als „mehr als nur einen Schritt in die richtige Richtung" begrüßt. Seine Gewerkschaft werde die Debatte konstruktiv begleiten. Klar müsse sein, so Schmoldt weiter, dass eine Beteiligung am Unternehmen „nicht zu Lasten von Tarifeinkommen gehen darf. Beteiligung ist für uns ein On-Top-Thema."  weiter

  • image description05.02.2008
  • Medieninformation XII/06

Einkommen steigen um 3,9 Prozent

Der Tarifkonflikt bei Vattenfall Europe ist beigelegt. Die Einkommen der rund 16 000 Beschäftigten werden rückwirkend ab dem 1. Januar 2008 um 3,9 Prozent angehoben. Die Laufzeit des Tarifvertrages beträgt 12 Monate.  weiter

Nach oben