Schlagwort „Wende“

  • icon-article 01.10.2015

„Wir gingen von Null auf Hundert“

Dramatische Umwälzungen stellten in Ostdeutschland vor 25 Jahren alles auf den Kopf. Mit dem Mauerfall am 9. November 1989 veränderten sich die Lebens- und Arbeitsbedingungen über Nacht - die Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 besiegelte den Wandel. Mittendrin: die ersten demokratisch gewählten Betriebsräte. Wir haben zwei Betriebsräte der ersten Stunde mit jungen Beschäftigten, die heute am Anfang der Mitbestimmung stehen, zusammengebracht. Herausgekommen ist ein bewegendes Gespräch.  weiter

  • icon-article 02.07.2015

Jahre des Umbruchs

Foto: 

Fotoarchiv Ruhr Museum

Drei Jahrzehnte voll einschneidender Ereignisse: Der Mauerbau, der erste Mensch im All, das Ende der Ära Adenauer sowie die neue deutsche Ostpolitik. Das Jahr 1968 gibt einer ganzen Generation ihren Namen. Dann krempelt die Ölkrise die Wirtschaft um. Und das Beste zum Schluss: Die deutsche Einheit.  weiter

  • image description30.06.2011
  • Medieninformation XV/22

Energiewende mit offenen Fragen

"Das Ziel ist gesetzt, der Weg dahin aber über weite Strecken unklar." Mit diesen Worten kommentiert der Vorsitzende der IG BCE, Michael Vassiliadis, die am Donnerstag vom Bundestag beschlossene Energiewende. Der Aufbau einer neuen Energieversorgung ohne Kernkraft dürfe nicht einseitig auf Kosten der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer erfolgen.  weiter

  • image description29.04.2011
  • Medieninformation 29.04.2011

Für eine sichere und bezahlbare Energieversorgung

In der laufenden Diskussion um die künftige Energieversorgung in Deutschland hat die chemische Industrie als einer der größten Stromkunden mit einem Fünf-Punkte-Papier Position bezogen. Der Verband der Chemischen Industrie (VCI), die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) und der Bundesarbeitgeberverband Chemie (BAVC) machen deutlich, dass der schnellere Umbau der Energieversorgung eine grundlegende Weiterentwicklung des Energiekonzepts der Bundesregierung vom Herbst 2010 notwendig macht.  weiter

  • image description04.04.2007
  • Medieninformation XI/19

Brüderle auf Abwegen

Als eine "bedauerliche, maßlose Entgleisung" bewertet der IG-BCE-Vorsitzende Hubertus Schmoldt die Mitbestimmungsschelte des stellvertretenden FDP-Vorsitzenden. Wer wie Rainer Brüderle das Erfolgsmodell Mitbestimmung grundsätzlich in Frage stelle, der wolle "in Wahrheit einen Systemwechsel und sich von der Sozialen Marktwirtschaft verabschieden".  weiter

  • image description14.03.2007
  • Medieninformation XI/14

Schritt zu mehr Wettbewerbsfähigkeit

Der IG-BCE-Vorsitzende Hubertus Schmoldt hat die von der Bundesregierung geplante Unternehmenssteuerreform als "Schritt auf dem Weg zu einer international wettbewerbsfähigen Steuerbelastung" bezeichnet. Es müsse jedoch sichergestellt werden, "dass die Reform mittelfristig aufkommensneutral erfolgt und die Unternehmen sich nicht arm rechnen können. Milliardengeschenke an die Unternehmen versteht niemand."  weiter

  • image description16.01.1997
  • Medieninformation XXXIII/02

Schmoldt: »Wir stehen zu Verabredungen«

Wir können und wollen uns neuen Gesprächen auf Initiative des Bundeskanzlers nicht verschließen, die Massenarbeitslosigkeit erfordert zwingend ein Bündnis für Arbeit. Ehe es zu einem Treffen kommen kann, muß allerdings unmißverständlich klargestellt sein: Am Tarifvertragsgesetz und am Paragraphen 77 des Betriebsverfassungsgesetzes wird nicht herumgedoktert, die Tarifautonomie wird nicht angetastet - weder direkt noch auf indirektem Weg.  weiter

Nach oben