Schlagwort „Innovation“

  • icon-article 16.05.2019

Innovationsfähigkeit von Unternehmen - Auch ein Job für Betriebsräte

Foto: 

Andreas Reeg

Die Welt steckt in einem radikalen Wandel, technisch, politisch und sozial. Wie wirkt sich dieser Wandel auf die Arbeitswelt aus? Und wie können ihn Betriebsräte in den vielfältigen Branchen der IG BCE gestalten? Darauf suchten Betriebsräte der IG BCE bei einer Branchenkonferenz in Frankfurt am Main Antworten.  weiter

  • icon-article 22.10.2018

Innovationsfähigkeit muss im Zentrum bleiben

Foto: 

phototek

In Berlin-Tempelhof begrüßte Michael Vassiliadis, Vorsitzender der IG BCE und des Innovationsforums Energiewende (If.E), die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum vierten lf.E-Innovationskongress Energiewende. Unternehmensvertreter, Wissenschaftler, Betriebsräte, Politiker und anderen Interessierten diskutierten aus verschiedenen Perspektiven über die aktuellen Herausforderungen in Sachen Innovation und Klimapolitik.  weiter

  • icon-article 11.05.2017

Innovationen in der Energiewende

Foto: 

Markus Feger

Die Energiewende mit Innovationen und nachhaltigen Rahmenbedingungen meistern - Alternativen zu den Alternativen sind gefragt.  weiter (1)

  • icon-article 26.10.2016

„Wir stehen am Wendepunkt der Industriepolitik“

Foto: 

Ute Grabowsky/photothek.net

Wirtschaftlichen Wohlstand erklärt Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel auf dem 3. Innovationskongress Energiewende zur Voraussetzung für gelingende Klimapolitik. In Berlin pocht IG-BCE-Vorstandsmitglied Petra Reinbold-Knape auf Innovationen in der Politik. Und alle sind sich am Ende einig: Es muss sich auch in der öffentlichen Debatte etwas ändern.  weiter

  • icon-article 25.10.2016

Innovationskongress zur Energiewende

Foto: 

Frank Wiedemeier

Die Energiewende bringt für Unternehmen, Politik, Wissenschaft und Bürger große Herausforderungen mit sich. Vielfältige Innovationen sind in Deutschland und Europa kurz- und mittelfristig nötig - in technologischer, regulatorischer und gesellschaftlicher Hinsicht.  weiter

  • icon-article 15.10.2015

Vassiliadis fordert verbindliches Abkommen

„Die Pariser Konferenz darf nicht im Ungefähren stecken bleiben. Wir brauchen weltweit verbindliche Ergebnisse zum Klimaschutz“, forderte der IG-BCE-Vorsitzende Michael Vassiliadis jetzt während einer Veranstaltung des Innovationsforums Energiewende (If.E) in Berlin.  weiter

  • icon-article 08.10.2015

Mit Forschung zu besserer Rendite

Foto: 

Denis Félix/Interlink Images

Die IG BCE fordert für die Unternehmen der deutschen Pharmaindustrie größere Planungs- und Investitionssicherheit. Nur unter stabilen Rahmenbedingungen werden die Hersteller neue Produkte entwickeln und zur Marktreife bringen. Die Pharma-Industrie ist die forschungsintensivste Branche Deutschlands: Die forschenden Pharma-Unternehmen in Deutschland haben 2014 mehr als fünf Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung aufgewendet. Zum Vergleich: Die Ausgaben für Forschung und Entwicklung der europäischen Pharmaindustrie insgesamt betrugen 2014 rd. 30,5 Mrd. Euro.  weiter

  • icon-article 03.03.2015

Gemeinsam den Standort stärken

Foto: 

kasto - Fotolia.com

Das Bundeswirtschaftsministerium und die drei wichtigsten Organisationen der chemischen Industrie haben in Berlin im Rahmen des Branchendialoges eine schriftliche Vereinbarung geschlossen. Darin setzen sie sich gemeinsam dafür ein, den Chemiestandort Deutschland zu stärken. Das Dokument wurde von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel, dem Präsidenten des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI), Marijn Dekkers, der Präsidentin des Bundesarbeitgeberverbandes Chemie (BAVC), Margret Suckale, und dem Vorsitzenden der G BCE, Michael Vassiliadis, unterzeichnet.  weiter

  • icon-article 10.02.2015

Innovationsindikatoren Chemie 2014

Foto: 

nikesidoroff - Fotolia.com

Die deutsche Chemieindustrie zählt zu den innovationsstarken Branchen der deutschen Wirtschaft. Über drei Viertel der Chemieunternehmen führen regelmäßig Innovationen ein und fast 60 Prozent betreiben kontinuierlich Forschung und Entwicklung. Annähernd 24.000 der Beschäftigten arbeiten in diesem Bereich.  Im Jahr 2013 hat die Chemieindustrie in Deutschland etwa 7,3 Milliarden Euro für die Entwicklung und Einführung neuer Produkte und Prozesse ausgegeben. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie "Innovationsindikatoren Chemie 2014".  weiter

  • icon-article 30.06.2014

Familie Kleinod und die Chemie

Foto: 

Stefan Koch

Die Chemie – sie hält uns auf der Straße und manch schöne Erinnerung fest. Ihre Folgeprodukte bringen uns in ferne Länder und helfen beim Umweltschutz. Ohne Chemie wäre unser Alltag ziemlich trist. Hier ist der Beweis.  weiter

Nach oben