Schlagwort „Demokratie“

  • icon-article 10.09.2018

Mit der Härte des Rechtsstaates gegen rechtsextremen Hass und rassistische Hetze

Foto: 

Julian Stratenschulte/dpa

Immer wieder instrumentalisieren Rechtsextreme Morde und Gewalttaten, um gegen Menschen mit Migrationshintergrund zu hetzen. Die IG BCE fordert, mit der Härte des Rechtsstaates gegen diesen Hass und die Hetze vorzugehen. Eine entsprechende Erklärung hat der Hauptvorstand der Gewerkschaft am Montag bei einer gemeinsamen Sitzung in Senftenberg einstimmig beschlossen.  weiter

  • icon-article 27.10.2017

Eine Hymne auf die Vielfalt

Foto: 

Stefan Koch

Wie aus einer spontanen Idee ein viel umjubeltes Kunstprojekt wurde: Der Demokratie-Song der IG BCE war ein Highlight des Gewerkschaftskongresses. Online kann ihn inzwischen jedermann hören.  weiter

  • icon-article 27.10.2017

Die Gemeinschaft sind wir alle!

Foto: 

Helge Krückeberg

Am Ende wussten alle, was sie geschafft haben. Nach genau 117 Stunden und 35 Minuten engagierter Arbeit - meist nur durch die Nachtruhe unterbrochen. Nach Debatten über 368 Anträge. Nach Gastauftritten von Politikern nahezu aller Couleur. Nach gemeinsamem Aufstellen zur großen "Zukunft"-Drohnenaufnahme im Park des Hannover Congress Centrums. Nach Wortbeiträgen, die später 385 Seiten an Tagesprotokollen füllen sollten.  weiter

  • icon-article 04.05.2017

Gemeinsam für gelebte Demokratie!

„Demokratie fängt nicht erst an der Wahlurne an“, betonte Leonie Koch, „ wir müssen Demokratie in unseren Strukturen leben und diese Werte auch nach außen tragen.“ Die 26-jährige Kölnerin weiß, wovon sie spricht - als Mitglied des Landes- und Bundesjugendausschusses der IG BCE engagiert sie sich aktiv für die gewerkschaftlichen Mitbestimmung. Sie war eine von 350 Teilnehmern, die am 4. Mai  zum ersten Demokratie-Kongress organisiert von der „Allianz für Weltoffenheit“ in Kooperation mit der Bundeszentrale für Politische Bildung ins Kölner Maternushaus gekommen waren.   weiter

  • image description06.04.2017
  • Medieninformation XXI/11

„Mehr Demokratie in den Unternehmen“

Mit der Abschaffung sachgrundloser Befristungen, einem klaren Bekenntnis zur deutschen Industrie und der Stärkung der Mitbestimmung warb Kanzlerkandidat Martin Schulz beim Treffen des IG-BCE-Beirats in Langenhagen bei Hannover für einen Schulterschluss zwischen Sozialdemokraten und Gewerkschaften. „Auch in einer sich verändernden Arbeitswelt gibt es einen Stabilitätsfaktor – und das ist die Mitbestimmung. Deshalb wollen wir mehr Demokratie in den Unternehmen“, sagte Schulz. „Waffengleichheit ist das beste Mittel, um Stabilität und Gerechtigkeit herzustellen“.  weiter

  • icon-article 02.03.2016

Allianz für Weltoffenheit

Foto: 

Simone M. Neumann/DGB

Zehn zivilgesellschaftliche Institutionen haben die „Allianz für Weltoffenheit“ gegründet. Die IG BCE unterstützt dieses politisches Signal für Demokratie, gegen Menschenfeindlichkeit und Rassismus.  weiter

  • icon-article 02.03.2016

Demokraten wählen Demokraten

Foto: 

bizoo_n - Fotolia.com

Am 13. März wird in drei Bundesländern gewählt. Der Hauptvorstand der IG BCE ruft die Wählerinnen und Wähler auf, ihre Stimme gegen Rechts zu nutzen. Der Aufruf steht unter dem Motto: „Demokraten wählen Demokraten – Innere Sicherheit und Sozialstaat stärken!“  weiter

  • icon-article 01.03.2016

Welches Deutschland wollen wir?

Foto: 

Jörg Farys/EyeEm/GettyImages

Solides Wachstum, mehr Arbeitsplätze und steigende Einkommen: In Deutschland sind die Aussichten zwar nicht für alle gleich gut, aber besser als in den allermeisten anderen Ländern. Dennoch beschleicht viele Menschen das unangenehme Gefühl, dass sich die Lebensverhältnisse rasch zum Schlechteren verändern könnten. Jedenfalls dann, wenn der maßlose Hass auf alles Fremde und die erschreckende Politik- und Demokratieverachtung weiterhin das gesellschaftliche Klima vergiften sollten.  weiter

  • icon-article 03.11.2015

In Vielfalt zusammen leben – ohne Fremdenhass

Foto: 

RapidEye/istockphoto

Ein Betrieb ist eine Gesellschaft im Kleinen. Auch hier geht es darum, sich einzubringen und mitzubestimmen. Und auch im Betrieb geht es darum, Fremdenhass entgegenzutreten. Mit Workshops will die IG BCE vor allem junge Menschen dabei unterstützen. „In einer coolen Demokratie leben“ heißt das Projekt des IG-BCE-Landesbezirks Nordost.  weiter

  • icon-article 02.07.2015

Jahre des Umbruchs

Foto: 

Fotoarchiv Ruhr Museum

Drei Jahrzehnte voll einschneidender Ereignisse: Der Mauerbau, der erste Mensch im All, das Ende der Ära Adenauer sowie die neue deutsche Ostpolitik. Das Jahr 1968 gibt einer ganzen Generation ihren Namen. Dann krempelt die Ölkrise die Wirtschaft um. Und das Beste zum Schluss: Die deutsche Einheit.  weiter

Nach oben