RSS-Feeds

Aktuell informiert per RSS

Nicht stündlich auf den IG-BCE-Web-Angeboten vorbei surfen und trotzdem immer über Neuigkeiten aus der IG BCE informiert sein. Wissen, was beispielsweise die Tarifrunde in Ihrer Branche macht oder wie sich die IG-BCE in tagesaktuellen Fragen aufstellt? Geht das überhaupt? Ja das geht! Mit sogenannten RSS-Feeds.

apcuk - istockphoto.com

RSS-Sym
23.10.2013
Artikel bewerten
Danke für die Bewertung
Ihre bereits abgegebene Bewertung wurde aktualisiert.

RSS steht für „Really Simple Syndication", was etwa mit "echt einfache Verbreitung" zu übersetzen ist. Diese Technologie ermöglicht es, bestimmte Inhalte einer Web-Seite zu abonnieren.

Einmal darauf abbonniert, tauchen neue Nachrichten, die die Redaktion ins Netz stellt, ganz automatisch dort auf, wo Sie den Feed abonniert haben. Also zum Beispiel in einem Newsreader, dem Browser oder auch auf einer Portal-Seite. Weil Sie diese Nachrichten nicht abholen müssen, sondern damit automatisch "gefüttert" werden, nennt man diesen Service auch Newsfeed.


igbce.de - Nachrichten
Sie interessieren sich für die Politik der IG BCE, Neuigkeiten aus Wirtschaft und Branchen, die Fortschritte der Initiativen und Kampagnen sowie das Serviceangebot der Gewerkschaft? Mit dem dem Newsfeed "IG BCE Online - Nachrichten" sind sie immer auf dem neuesten Stand. Sie abonnieren alle Artikel, die auf der Startseite des bundesweiten Internet-Angebotes der IG BCE (www.igbce.de) veröffentlicht werden.

Um den Feed zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den interaktiven Schriftzug "RSS-Feed 'igbce.de - aktuell' abonnieren" und folgen den Anweisungen Ihres Internet-Browsers. Sollten Sie den Feed in einen eigenständigen RSS-Reader integrieren wollen, klicken Sie den Link an, kopieren die Internet-Adresse des News-Feed in der Adressen-Zeile des Browserfensters und fügen sie in Ihren RSS-Reader ein.

RSS-Feed 'igbce.de - Nachrichten' abonnieren...

Aktuelle Tarifrunden
Die Verhandlungen im Rahmen der Tarifrunden laufen auf Hochtouren. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihnen keine neue Entwicklung im Verhandlungsverlauf entgeht, abonnieren Sie einfach den Newsfeed "Aktuelle Tarifrunden".

Um den Feed zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den interaktiven Schriftzug "RSS-Feed 'Aktuelle Tarifrunden' abonnieren" und folgen den Anweisungen Ihres Internet-Browsers. Sollten Sie den Feed in einen eigenständigen RSS-Reader integrieren wollen, klicken Sie den Link an, kopieren die Internet-Adresse des News-Feed in der Adressen-Zeile des Browserfensters und fügen sie in Ihren RSS-Reader ein.

RSS-Feed 'Aktuelle Tarifrunden' abonnieren ...

Nach oben