Digitaler Mensch Foto: 

John Lamb/Getty Images

kompakt im Dezember

Von Null zu Eins

Die Digitalisierung stellt Betriebe vor große Herausforderungen; sie schafft neue technische Möglichkeiten und neue Ängste. Aber sie birgt auch Chancen, wenn Firmen verstehen, mit wem und für wen sie da eigentlich produzieren.

Schöne neue Welt - oder?

Die Digitalisierung der Industrie schafft neue technische Möglichkeiten und weckt neue Ängste. Wie kaum eine technische Revolution zuvor birgt sie das Potenzial, die Arbeitswelt zu verändern. Aber sie birgt auch Chancen, wenn Firmen verstehen, mit wem und für wen sie da eigentlich produzieren. Zwei Praxisbeispiele.  weiter

Industrie 4.0 und die Folgen

Foto: 

istockphoto/chinaface

Noch weiß niemand, ob und wann es eine durch und durch digitalisierte Arbeitswelt tatsächlich geben wird. Aber bereits jetzt sind viele Dinge absehbar. Robotik, Automatisierung und neue smarte Technologien beeinflussen nicht nur Routinearbeiten. Auch komplexere oder gar kreative Aufgaben können von Software und Robotern erledigt werden. Im Zuge der Entwicklung sind viele neue Begriffe aufgetaucht. Kompakt erklärt, was dahinter steckt.  weiter

An die Menschlichkeit klammern

Foto: 

Stefan Hoch

Auf den ersten Blick verbindet Willy Brandt, einen der Urväter der deutschen Sozialdemokratie und Ex-Bundeskanzler, der sich im Widerstand gegen die Nazis engagierte, mit Donald Trump, den zukünftigen US-Präsidenten, der im Wahlkampf mit rassistischen und frauenfeindlichen Parolen auftrat, nichts. Auf den zweiten Blick: eine Büroklammer.  weiter

Nachhaltigkeit hoch 3

In der Initiative Chemie3 macht die IG BCE gemeinsam mit dem Wirtschaftsverband VCI und dem Arbeitgeberverband BAVC Nachhaltigkeit messbar. Dabei geht es nicht nur um die Umwelt; das Soziale und die Ökonomie spielen eine gleichwertige Rolle.  weiter

Verteidiger der Mitbestimmung

Foto: 

Cornelia Lietz

Der Betriebsrat der BASF SE wurde jüngst in der Bundesstadt Bonn mit dem Betriebsräte-Preis 2016 ausgezeichnet – für eine zukunftsorientierte Standortvereinbarung.  weiter

Der Erfinder der Zauberwatte

Ernst Krendlinger hatte eine Idee – und diese wurde vom Europäischen Patentamt zum "Patent des Jahres" nominiert.  weiter

Gefahr von rechts

Sie sind laut, sie sind wütend. Rechtspopulisten sind europaweit auf dem Vormarsch. Gegen Fremdenhass kämpft der Kumpelverein Gelbe Hand bereits seit 30 Jahren.  weiter

Klimaschutz erfordert kühlen Kopf

Die Klimapolitische Zukunft der USA war jüngst großes Thema auf der UN-Klimakonferenz. Ob Donald Trump den energiepolitischen Vorstellungen von Barack Obama folgt, bleibt abzuwarten. Die Entscheidung wird die Rolle Deutschlands beeinflussen.  weiter

Viele Vorteile, kaum Nachteile für Pflegebedürftige

Viele IG-BCE-Mitglieder haben pflegebedürftige Angehörige — manche sind selbst pflegebedürftig. Sie können sich 2017 meist über bessere Leistungen der Pflegeversicherung freuen. Anträge dafür müssen sie nicht stellen. Wer aber Hilfe benötigt und noch nicht als pflegebedürftig anerkannt ist, für den kann sich noch vor dem Jahreswechsel ein Antrag auf Anerkennung lohnen.  weiter

Pflichttermin mit Potenzial

Leistung und Ziele, Lob und Kritik — das alles erwartet die Mitarbeiter beim Jahresgespräch. Wer sich gut vorbereitet, kann leichter Erfolge verbuchen. kompakt erklärt, worauf es ankommt.  weiter

Denken wie ein Kriminologe

Foto: 

Helge Krückeberg

Kai-Uwe Schöwe (47) ist Leiter des Service für Schreibgeräte bei der Pelikan Group.  weiter

Arbeitszeit neu denken

Foto: 

artpartner-images/Getty Images

Der Wunsch vieler Beschäftigter ist es, das starre Vollzeit-System flexibler zu gestalten. Die IG BCE kämpft für neue Arbeitszeitmodelle. Gute Beispiele gibt es genug.  weiter

Nach oben