IG BCE aktuell 10-2019 - Grafik des Monats

Betriebsräte: Arbeitspensum in der chemisch-pharmazeutischen Industrie weiter auf hohem Niveau

Die Chemie-Tarifrunde 2019 nimmt Fahrt auf – und die Forderungen der IG BCE treffen auf eine insgesamt stabile Branche. Zwar meldet die chemisch-pharmazeutische Industrie nach Rekordjahren für das erste Halbjahr 2019 erstmals wieder rückläufige Umsätze und sinkende Produktionsauslastung. Dennoch bleibt die Arbeitsauslastung – und damit der Druck auf die Kollegen - auf hohem Niveau.

IG BCE

Quelle: IG-BCE-Betriebsräteumfrage
19.09.2019

Diese Einschätzung wird durch eine Umfrage gestützt, die die IG BCE unter mehr als 600 Betriebsräten durchgeführt hat. Demnach verzeichnen die Kollegen in den Betrieben insgesamt steigende Arbeitsbelastung. Der Aufbau von Überstunden überwiegt den Abbau von Überstunden klar, Kurzarbeit wird nach Aussagen der Betriebsräte fast überhaupt nicht gefahren. Ein Hinweis auf eine nach wie vor gute Geschäftslage ist, dass die Branche insgesamt eher von Beschäftigungsauf- als -abbau geprägt ist.

Nach oben