IG BCE aktuell

Top-Infos und Hintergründe

Kurs auf 2018

Foto: 

iStock / H-Gull

Das neue Jahr startet politisch, wie das alte Jahr aufhörte: Koalitionsverhandlungen und die neue Ausrichtung in zentralen Fragen der Energie-, Industrie, Arbeits- und Sozialpolitik. Unsere Forderungen an die Politik sind klar: Ausgewogene, zukunftsgewandte und vor allem soziale Entscheidungen sind gefragt.  weiter

Mehr Balance in der Energiepolitik

Im Dezember dreht sich fast alles um die Koalitionsfindung in der Bundespolitik.  Dabei geht es auch um die große Frage der Energiewende. Hier ist viel Fingerspitzengefühl verlangt, um den Ausgleich zwischen ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Interessen für alle gerecht zu machen. Deshalb wollen wir euch mit Inhalten und Argumenten versorgen, denn die Parteien stecken noch mitten in ihren Sondierungen.  weiter

Im Zeichen der Wahl

Im September beschäftigt uns Deutsche nichts mehr als die Bundestagswahl. Endlich geht es in der Politik wieder mal um uns. Und dennoch lassen sich die Parteien im Wahlkampf noch Zeit, uns wirklich zu überzeugen. Deshalb wollen wir euch mit Inhalten und Argumenten versorgen, denn natürlich haben die Parteien immer noch inhaltliche Unterschiede.  weiter

Der Diesel beschäftigt die Deutschen

Foto: 

iStockphoto/gerenme

Viel ist in diesen Tagen die Rede von Stickoxiden, Feinstaub und Fahrverboten. Im Zentrum: Deutschlands Vorzeigebranche, die Automobilindustrie. Die Skandale, Kartelle und politischen Ränkespiele rund um den Diesel verunsichern nicht nur Autofahrer, sondern auch die Beschäftigten. Zumal viele den Eindruck haben, die aktuelle Debatte könnte nur der Beginn einer Zeitenwende in der Branche insgesamt sein – weg vom Verbrennungs-, hin zum Elektromotor.  weiter

Mitbestimmung gehört zu Europa

Foto: 

iStockphoto- Chris Ryan

Für die Richter des EuGH war es eine klare Sache: Die deutsche Mitbestimmung ist voll EU-konform und widerspricht weder der Freizügigkeit der Arbeitnehmer noch dem Diskriminierungsverbot. Damit wiesen sie eine entsprechende Klage eines TUI-Aktionärs zurück. Was für Gewerkschaften und Arbeitnehmervertreter ohnehin unstrittig war, ist nun ein für alle Mal geklärt.  weiter

Betriebsrente gestärkt

Foto: 

Fotolia/ Andy Dean

Der Juni hat gleich zu Beginn einen echten Fortschritt gebracht: Der Bundestag hat das Gesetz zur Stärkung der betrieblichen Altersversorgung beschlossen. Das ist nicht nur dringend notwendig, um die Rente insgesamt zu stabilisieren, das neue Paragraphenwerk enthält auch viele von uns explizit geforderte und in vielen unserer Branchen bereits vorgelebte Instrumente.  weiter

Moderne Tarifpolitik und neue Impulse für die Energiewende

Foto: 

RGtimeline - Fotolia.com

Der Mai steht im Zeichen der Tarifpolitik. In der ostdeutschen Chemie wurde schon ein Abschluss erreicht - mit der von der IG BCE geforderten Arbeitszeitverkürzung um 90 Minuten und einem zukunftsweisenden Flexibilisierungsmodell, bei dem sich die Betriebsparteien auf Wochenarbeitszeiten zwischen 32 und 40 verständigen können. Egal, ob für den ganzen Betrieb oder bestimmte Arbeitnehmergruppen. In der Papierbranche gestalten sich die Verhandlungen zäh, der nächste Termin ist Ende Juni. Außerdem Thema in dieser Ausgabe: ein Rückblick auf die Kundgebungen am 1.  weiter

Kanzlerkandidat beim Beirat

Der Kanzlerkandidat der SPD war als Gastredner vom Beirat der IG BCE eingeladen und warb für seine Politik. Martin Schulz, selbst IG BCE-Mitglied, bekannte sich klar zur Mitbestimmung und dem Schutz der Betriebsräte. Auch sei die Industrie für ihn der stabile Kern der Wirtschaft und daher mit ihm keine De-Industrialisierung machbar. Außerdem Thema in dieser Ausgabe: verbesserter Mutterschutz und die Diskussion um die Stärkung der Betriebsrenten. Die Bundesregierung bezieht vor der Wahl noch einmal Position in der Sozialpolitik.  weiter

Nach oben