Kalk- und Dolomitindustrie Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Fels-Werke Rüdersdorf

Tarifforderung beschlossen

Die Tarifkommission der Kalk- und Dolomitindustrie in Niedersachsen, Sachsen-
Anhalt und den Fels-Werken Rüdersdorf hat am 26. April 2018 in Bad Grund die Kündigung der aktuellen Lohn-, Gehalts- und Ausbildungstarifverträge einstimmig beschlossen. Gleichzeitig wurde eine Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen sowie der Abschluss eines Demografietarifvertrages und Demografiebetrages gefordert.

27.04.2018
    Kommentare: 0
Artikel bewerten
Danke für die Bewertung
Ihre bereits abgegebene Bewertung wurde aktualisiert.

Im Einzelnen wurde für die Tarifrunde 2018 die folgende Forderung aufgestellt:

  • Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen um 6 Prozent
  • 12 Monate Laufzeit
  • Abschluss eines Demografietarifvertrages bis zum 30. April 2019
  • Demografiebetrag pro Beschäftigten in Höhe von 250 Euro je Kalenderjahr

Weitere Informationen:

Moderationszeiten für Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser, Ihre Meinung zu diesem Artikel interessiert uns sehr. Das Moderatoren-Team ist an den Arbeitstagen ab 8 Uhr morgens wieder in der Redaktion und freut sich auf Ihren Kommentar.

Nach oben