URL dieser Seite: https://igbce.de/-/O28

11.10.2017

6. Ordentlicher Gewerkschaftskongress der IG BCE

Ausgezeichnete Betriebszeitungen

Beim Zeitungsmacherwettbewerb der IG BCE haben 56 Betriebszeitungen teilgenommen. Auf dem Gewerkschaftskongress wurden die ersten drei Sieger geehrt.

Vergabe Zeitungsaward 2017 durch Michael Vassiliadis und Petra Reinbold-Knape: 1. Platz Vertrauensleute Wacker Chemie AG mit »Gegenpol«.

„Wir waren überrascht von der hohen Qualität der Einsendungen“, sagte Michael Vassiliadis, Vorsitzender der IG BCE, der zusammen mit der Grafikerin Sabine Schulz, dem Journalisten Bernd Kupilas und der Wissenschaftlerin Melanie Diermann sowie Petra Reinbold-Knape, Mitglied des geschäftsführenden Vorstands, die Jury bildete. Es fiel daher nicht leicht die Auswahl für drei Platzierungen zu treffen. „Außerdem: Gewonnen hat eigentlich schon jeder, der eine Zeitung eingereicht hat. Denn es zeugt von viel Engagement und dem Wunsch, seine Kolleginnen und Kollegen umfassend zu informieren“, betonte Vassiliadis.

Gewinner des ersten Zeitungsmacherwettbewerbs der IG BCE ist der „Gegenpol“. Zur Preisübergabe erschien das gesamte Redaktionsteam der Wacker Chemie AG aus Burghausen.

Der zweite Platz geht an Bayer Vital aus Leverkusen für den Newsletter „BRInfo“, der mit hoher Aktualität im Zwei-Wochen-Rhythmus erscheint.

Christian Burkert

Das Team von Bayer Vital. Das Team von Bayer Vital.

Die Zeitung „1085° Standpunkt“ von Aurubis hat den dritten Platz gewonnen. Ausgezeichnet wurde sie für die hohe journalistische Qualität und die sehr gute gestalterische Aufbereitung.

Christian Burkert

Das Team von Aurubis. Das Team von Aurubis.