Flachglasverdelungs- und -verarbeitungsindustrie und Vetrotech S-G Kinon Aachen

Arbeitgeberangebot unzumutbar

Die Arbeitgeberseite hat die Forderung der IG BCE für eine Entgelterhöhung in Höhe von 5,5 Prozent in der ersten Verhandlungsrunde am 9. Mai abgelehnt. Sie halten die Forderung für realitätsfern und völlig unrealistisch.

09.05.2018
    Kommentare: 0
Artikel bewerten
Danke für die Bewertung
Ihre bereits abgegebene Bewertung wurde aktualisiert.
Schlagworte

Die Arbeitgeberseite hat kein ernsthaftes Angebot (0,0 Prozent Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen) gemacht. Die IG BCE solle zunächst zur Vernunft kommen und ihre Forderung absenken.

Diese Haltung honoriert nicht die gute und ertragreiche Arbeitsleistung der Kollegen, die jeden Tag und teilweise in der Nacht für den Unternehmenserfolg arbeiten.

Die Tarifverhandlungen werden am 11. Juni 2018 fortgesetzt.

IG-BCE-Tarifflugblatt:

Moderationszeiten für Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser, Ihre Meinung zu diesem Artikel interessiert uns sehr. Das Moderatoren-Team ist an den Arbeitstagen ab 8 Uhr morgens wieder in der Redaktion und freut sich auf Ihren Kommentar.

Nach oben