Kindergeld und Kinderfreibeträge erhöht

Foto: 

iStock, Amanda Rhode

2017 gibt es – genau wie im letzten Jahr – monatlich zwei Euro mehr Kindergeld. Parallel dazu steigt der steuerliche Kinderfreibetrag.  weiter

Zehn Euro mehr Kinderzuschlag

Foto: 

Belodarova - Fotolia

Viele Arbeitnehmer mit niedrigem Einkommen sind auf aufstockendes Arbeitslosengeld II angewiesen. Wichtig zu wissen: Stattdessen können die Betroffenen häufig den Kinderzuschlag erhalten. Diesen zahlen die Familienkassen und nicht die Jobcenter aus. Die Leistung wurde zum 1. Januar 2017 erhöht.  weiter

Leichtes Plus für viele Trennungskinder

Foto: 

v.poth - Fotolia.com

Trennungskindern steht ab 2017 mehr Unterhalt zu. Das ergibt sich aus Änderungen bei der so genannten "Düsseldorfer Tabelle" zugunsten der Kinder.  weiter

Höherer Unterhaltsvorschuss für Alleinerziehende

Foto: 

DrUGO_1.0 - Fotolia.com

2017 steigt der Unterhaltsvorschuss für Alleinerziehende mit Kindern unter zwölf Jahren um fünf bzw. sieben Euro pro Monat. Eigentlich sollte der Zuschuss schon ab Anfang 2017 bis zum 18. Lebensjahr der Kinder gezahlt werden - sechs Jahre länger als bisher. Diese Verbesserung wurde allerdings vom Gesetzgeber aufgeschoben.  weiter

Nach oben