IG-BCE-Branche

Mineralöl und Gas

Rohstoff Nummer Eins

In Deutschland arbeiteten 2016 knapp 17 000  Beschäftigte in Unternehmen mit mehr als 50 Beschäftigte, die Rohöl verarbeiten oder Altöl in neuwertige Mineralölprodukte aufarbeiten. In der deutschen Erdöl- und Erdgasproduktion sind aktuell rund 8.700 Arbeitnehmer beschäftigt. Der Energie- und Rohstoffmix von morgen wird zwar insgesamt breiter sein. Dennoch werden Mineralöl und Erdgas als Energieträger und als Rohstoff für die chemische Industrie auf lange Zeit unverzichtbar bleiben.  weiter

Made in Germany

Die Unternehmen  der gas- und erdölfördernden in Deutschland beschäftigten 2016 noch rund 8700 Mitarbeiter. Die Beschäftigtenzahl hat sich damit in letzten 2-3 Jahren damit rückläufig entwickelt. Der Grund liegt in den  weltweit gesunkenen Erdöl- und Erdgaspreisen. Sie haben dazu  geführt, dass die in Deutschland tätigen Unternehmen ihre Investitionen und Explorationsaktivitäten zurückgefahren haben. Die Förderung und Produktion von Erdöl und Erdgas aus Deutschland ist gesunken.  weiter

Verleiht Flügel: AFS betankt Flugzeuge

Auf den ersten Blick scheint an dem gerade in Frankfurt gelandeten Flugzeug ein wirres Durcheinander zu herrschen. In Wirklichkeit ist alles bis ins kleinste Detail organisiert: Das Gepäck des Fliegers wird ausgeladen, das Putzteam steht einsatzbereit und kaum hat der letzte Passagier die Maschine verlassen, werden die Tanks wieder mit Kerosin gefüllt.  weiter

Nach oben