Gemeinsam aktiv in der IG BCE

Vertrauensleute und Ortsgruppenvorstände wählen

Die bevorstehenden Wahlen der IG-BCE-Vertrauensleute in den Betrieben und die Wahlen in den Ortsgruppen haben für unsere Gewerkschaft größte Bedeutung. Denn diese Wahlen finden an unserer Basis statt – und das bundesweit. Hier wird der demokratische Aufbau der IG BCE und die persönliche Nähe unserer Gewerkschaft zu den Kolleginnen und Kollegen unmittelbar deutlich.

iStockphoto - alija

Stimmabgabe Stimmabgabe

Nutzen wir also diese Wahlen dazu, unsere Organisation in den Betrieben und in der Öffentlichkeit offensiv zu präsentieren, unsere Mitglieder zu aktivieren und auch intensiven Kontakt mit Nichtmitgliedern zu suchen, um sie für die IG BCE zu werben. Machen wir unsere Beweggründe und unsere Ziele deutlich, die wir nur gemeinsam erreichen können, und berichten wir über unsere Leistungen und Erfolge. Laden wir Interessierte dazu ein, bei uns mitzumachen, sich mit ihren Kenntnissen und Fähigkeiten bei uns einzubringen. Die bevorstehenden Wahlen bieten die Chance, uns attraktiv und nachhaltig zu präsentieren.

Worum geht es?

Gewählt werden Vertrauensleute und Ortsgruppenvorstände. Vertrauensleute der IG BCE repräsentieren die Gewerkschaft in den Betrieben. Sie geben der IG BCE ein Gesicht, sind Ansprechpartner für die Beschäftigten, setzen sich für ihre Interessen ein und sorgen so für erfolgreiche Gewerkschaftsarbeit am Arbeitsplatz. Vertrauensleute geben wichtige Impulse und arbeiten eng mit dem Betriebsrat zusammen. Je mehr Mitglieder, desto stärker die Interessenvertretung!

In den Ortsgruppen der IG BCE bringen sich unsere Mitglieder aktiv auf kommunaler und regionaler Ebene ein. Gemeinsam arbeiten wir an einer politisch handlungsfähigen Lobby für unsere Mitglieder. Dabei geht es um regionale Beschäftigungspolitik, Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Umwelt und Verkehrspolitik und attraktive Beteiligungsformen. Diese aktive Mitarbeit steht jedem Mitglied offen – denn die IG BCE lebt von der Bereitschaft vieler Menschen, sich einzusetzen.

Wer, wie, was?

Entsprechend der Satzung und den Richtlinien der IG Bergbau, Chemie, Energie werden die Vertrauensleute und die Ortsgruppenvorstände jeweils vor einem ordentlichen Gewerkschaftskongress von den Mitgliedern gewählt. Der fünfte ordentliche Gewerkschaftskongress der IG BCE wird 2013 in Hannover stattfinden. Der Hauptvorstand hat beschlossen, dass die Wahlen der Vertrauensleute und Ortsgruppenvorstände in der Zeit vom 1. Mai bis 31. Oktober 2012 durchgeführt werden.

Der Hauptvorstand ruft alle Mitglieder auf: »Beteiligt euch intensiv und zahlreich an den Wahlen im Betrieb und in den Wohnorten!«

Wir brauchen in der IG BCE engagierte Kolleginnen und Kollegen, die sich einbringen und bereit sind, Verantwortung zu übernehmen! Jede Stimme für die IG BCE stärkt ihren Einfluss im Betrieb und in der Region und damit die Durchsetzungskraft der Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

Nach oben