IG BCE BR-Stichworte 17

Wirtschaftliche Angelegenheiten, Wirtschaftsausschuss, Kennzahlen für Betriebsräte und Wirtschaftsausschüsse

Die betrieblichen und gewerkschaftlichen Interessenvertretungen stehen Tag für Tag vor neuen Herausforderungen, um ihre Aufgaben im Rahmen einer humaneren Gestaltung der Arbeitswelt im Sinne von »Guter Arbeit« gerecht zu werden. Nicht immer sind Basisinformationen zu den aktuellen Themen leicht und direkt zugänglich. Die IG BCE leistet deshalb mit der Broschürenreihe »IG BCE BR-Stichworte« Unterstützung für die wichtigen Aufgaben der Betriebsratsarbeit.

22.11.2016

Der Zugang zu wirtschaftlichen Daten und der Umgang damit sind in großen wie in kleinen Unternehmen ein gleichermaßen wichtiges Thema für die Betriebsratsarbeit. Dabei geht es nicht immer »nur« um reine Zahlen. Wirtschaftliche Daten umfassen auch langfristige Perspektiven und geben damit Auskunft über die Zukunftsfähigkeit und -strategie des Unternehmens.

In größeren Unternehmen kann sich ein Wirtschaftsausschuss auf besondere Rechte nach dem Betriebsverfassungsgesetz berufen, aber auch Interessenvertretungen ohne Wirtschaftsausschuss haben Möglichkeiten. Entscheidend ist, diese Rechte und Chancen zu kennen und anzuwenden.

Mit dieser Broschüre bieten wir einen Einstieg in die strategische Arbeit und beschreiben rechtliche und arbeitspolitische Handlungsmöglichkeiten für die betriebliche Interessenvertretung. Damit leistet diese Veröffentlichung auch einen Beitrag zu unserer Offensive Mitbestimmung, mit der wir unter anderem die Nutzung bestehende Mitbestimmungsrechte weiter optimieren wollen. Es gibt darüber hinaus eine Reihe von Handlungshilfen und Materialien, die sich für die Umsetzung im Unternehmen hervorragend eignen.

Nach oben