IG BCE BR-Stichworte 15

Schulung und Bildung von Betriebsratsmitgliedern

Die Aus- und Weiterbildung von Betriebsrätinnen und Betriebsräten gehört zum Kerngeschäft guter betrieblicher Interessenvertretung. Der wichtigste Anbieter der IG BCE für diese Qualifizierungen ist die Gesellschaft für Bildung, Wissen, Seminar der IG BCE, die BWS.

04.11.2015
Schlagworte

Unsere gemeinsame Bildungslandschaft bietet allen Betriebsrätinnen und Betriebsräten je nach Aufgabenbereich und Funktion im Gremium hervorragende Angebote. Diese gehen von Grundlagenseminaren für Neueinsteiger bis zum Coaching von Konzernbetriebsräten. Somit wird nicht nur eine gute Basis für die ersten Schritte im Betriebsratsamt angeboten; auch für die "gestandenen" Interessenvertreter/-innen hält die BWS ein Weiterqualifizierungsprogramm bereit.

Handlungsfähige und kompetente Betriebsräte müssen sich auch und gerade um ihre eigene Aus- und Weiterbildung kümmern. Denn nur mit der entsprechenden Kompetenz können Anforderungen an eine strategische Betriebsratsarbeit, die nicht nur reagiert, sondern Arbeitsbedingungen in den Unternehmen aktiv gestaltet, konsequent umgesetzt werden. Und zwar ganz im Sinne unserer Offensive Mitbestimmung. Deshalb stellen wir gemeinsam mit der BWS den Betriebsratsgremien und ihren einzelnen Mitgliedern mit dieser Ausgabe der BR-Stickworte eine Handlungshilfe zur Verfügung, die einen Schwerpunkt in der Planung und Durchsetzung von Weiterbildungsmaßnahmen setzt.

Die  Broschüre bietet einen guten Einstieg. Für fachliche Vertiefungen empfehlen wir die Angebote der Gesellschaft für Bildung, Wissen, Seminar der IG BCE mbH. Ein aktives Handeln der Interessenvertretung ist wichtig.

Nach oben