IG BCE BR-Stichworte 18

Flüchtlinge in Ausbildung und Arbeit

Die betrieblichen und gewerkschaftlichen Interessenvertretungen stehen Tag für Tag vor neuen Herausforderungen, um ihren Aufgaben im Rahmen einer humaneren Gestaltung der Arbeitswelt im Sinne von "Guter Arbeit" gerecht zu werden. Mit dieser Ausgabe stellt sich die IG BCE der gesellschaftlichen Herausforderung der Integration von Flüchtlingen in Arbeit.

28.03.2017

Viele der bei uns Schutz suchenden Flüchtlinge kommen aus Bürgerkriegsstaaten des Nahen Osten, in die sie auf absehbare Zeit nicht zurück können. Damit Deutschland ihnen eine zweite Heimat sein kann, muss es gelingen, sie schnell in unsere Gesellschaft zu integrieren. Sprachkurse sind ein erster wichtiger Schritt. Wir wissen aber, dass Integration am besten in der Arbeitswelt gelingt, weil man dort zusammen im Team arbeitet und das gemeinsame Verständnis wachsen kann.

Die vorliegende Broschüre zeigt die breite Palette an Möglichkeiten, wie Unternehmen Flüchtlinge in Arbeit integrieren können. Mit gezielten tariflichen Lösungen in unseren größten Branchen haben wir zusätzliche Möglichkeiten geschaffen. Die Broschüre bietet einen Einstieg in die strategische Arbeit und beschreibt rechtliche und arbeitspolitische Handlungsmöglichkeiten für die betriebliche Interessenvertretung.

Es gibt darüber hinaus eine Reihe von Handlungshilfen und Materialien, die sich für die Umsetzung im Unternehmen hervorragend eignen.

Nach oben