Tarifabschluss Feinkeramik 2019
Foto: 

Wolfgang Lenders

Christa Kropf, Porzellanfabriken Christian Seltmann: „Wenn ich den Abschluss vor dem Hintergrund unserer betrieblichen Situation sehe, bin ich sehr zufrieden. Die 3,1 Prozent werden bei uns gut ankommen. Beim Urlaubsgeld ist der Anfang gemacht, da müssen wir jetzt dranbleiben.“