Foto: 

picture-alliance / Imagno

Vor 95 Jahren hielt die erste Frau in einem demokratisch gewählten deutschen Parlament eine Rede. Die Sozialdemokratin Marie Juchacz sprach drei Monate nach der Einführung des Frauenwahlrechts im Parlament. 300 Frauen kandidierten 1919, 37 zogen ins Parlament ein. Das waren knapp neun Prozent der Abgeordneten.