Der aktuelle Stand

Tarifrunden 2014

Angebot nicht akzeptabel

Die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten in der Flachglasveredelungs- und -verarbeitungsindustrie gehen in eine 4. Runde. Die Verhandlungen am 25. September 2014 haben zu keinem Abschluss geführt.  weiter (1)

Tarifrunde Altersteilzeit und Demografie eröffnet

Die Tarifrunde "Altersteilzeit und Demografie" für die Beschäftigten in der Papiererzeugenden Industrie ist am 24. September 2014 in Frankfurt a. Main eröffnet worden.  weiter

  • image description23.09.2014
  • Medieninformation XVIII/40

Entgelte angeglichen

Die Facharbeiter- und Laborantengruppen in der chemischen Industrie (Ost) bekommen mehr Geld. Darauf haben sich IG BCE und Chemie-Arbeitgeber am Montag (22. September) in Berlin verständigt. Christian Jungvogel, Verhandlungsführer der IG BCE: „Dies ist der letzte Schritt auf einem langen Weg. Das Entgeltgefälle zwischen West und Ost wird eingeebnet. Dies ist nicht vom Himmel gefallen, sondern Ergebnis einer konsequenten und zielstrebigen Tarifpolitik.“  weiter

Auftakt zur Tarifrunde Demografie und Altersteilzeit 2014

Nach den Diskussionen in den regionalen Tarifkommissionen hat die IG-BCE-Bundestarifkommission für die Papierindustrie am 9. September 2014 in Frankfurt folgende Eckpunkte für die Ausgestaltung eines Demografietarifvertrags beschlossen:  weiter

Schleppender Verhandlungsauftakt

Die Tarifkommission hat zum Auftakt der Verhandlungen die folgende Forderung ausführlich begründet und damit wiederholt:  weiter

IG BCE fordert 6 Prozent mehr

Die Tarifkommission hat am 26. August 2014 die Forderung für die Tarifrunde 2014 aufgestellt.  weiter

Abschluss erzielt

Für die Beschäftigten der MHKW Rothensee GmbH konnte in der 2. Tarifrunde am 19. August 2014 in Magdeburg ein Tarifabschluss erzielt werden.  weiter

3 Prozent Erhöhung ab 1. August 2014

Für die Beschäftigten der BP Europa SE ist in der zweiten Verhandlungsrunde am 18. August 2014 ein neuer Vergütungstarifvertrag abgeschlossen worden. Nach einem Leermonat werden die Löhne, Gehälter, Schichterschwerniszulagen und Ausbildungsvergütungen um 3 Prozent angehoben. Die Laufzeit des Vertrages beträgt 13 Monate. Für Gewerkschaftsmitglieder beinhaltet das Tarifpaket einen besonderen Bonus: ab dem 1. August 2014 bis zum Ende der Vertragslaufzeit erhalten sie monatlich einen Tankgutschein im Wert von 25 Euro.  weiter

Angebot unzureichend

Bei den zweiten Tarifverhandlungen für die Beschäftigten in der Hohlglasveredelungs- und Hohlglasverarbeitungsindustrie mit dem Bundesarbeitgeberverband Glas und Solar e. V. am 7. August 2014 in Würzburg konnte kein Ergebnis erzielt werden.  weiter

Angebot der Arbeitgeber unzureichend

Für die Beschäftigten der Flachglasverarbeitungs- und Flachglasveredelungsindustrie gehen die Tarifverhandlungen weiter. Auch in der zweiten Verhandlungsrunde am 5. August in Düsseldorf legte der Bundesarbeitgeberverband Glas und Solar ein unzureichendes Angebot vor, das die IG-BCE-Tarifkommission einstimmig ablehnte.  weiter (6)

Nach oben