Der aktuelle Stand

Tarifrunden 2014

Altersteilzeit ist sicher

In der Tarifrunde "Altersteilzeit und Demografie" für die Papiererzeugende Industrie ist ein Abschluss erzielt worden. Die Bundestarifkommission hat das Verhandlungsergebnis am 22. Oktober einstimmig angenommen. Die Altersteilzeit wird bis 2020 erhalten und weiter ausgebaut, außerdem wurde eine Demografie-Analyse vertraglich vereinbart.  weiter

Tarifvertrag zu Sabbatical steht

Nach über einjährigen Verhandlungen ist für die Beschäftigten bei Wintershall, WINGAS, WIEH, GASCAD, OPAL, NEL und astora eine tarifvertragliche Regelung zum Sabbatical geschlossen worden. Die Vereinbarung ist Bestandteil des Rahmentarifvertrages Demografie. Sie soll künftig dazu beitragen, die beruflichen Anforderungen besser mit den individuellen Lebensplanungen der Beschäftigten in Einklang zu bringen. Der Tarifvertrag tritt zum 1. November 2014 in Kraft.  weiter

Tarifverhandlung zu "Ausbildung und Übernahme" ohne Ergebnis

Die erste Verhandlung zum Tarifvertrag "Ausbildung und Übernahme" in der Tarifgemeinschaft Vattenfall in Deutschland ist am 10. Oktober ergebnislos vertagt worden. IG BCE und IG Metall wollen die Auszubildenden-Zahlen und die Ausbildungsqualität auf weiterhin hohem Niveau sichern und die unbefristete Übernahme erreichen. Die Arbeitgeber legten ein Angebot vor, das die Gewerkschaften als unzureichend zurückwiesen. Die zweite Verhandlung findet am 30. Oktober statt.  weiter

Arbeitgeberangebot inakzeptabel

Die 1. Tarifverhandlung für die Beschäftigten in der Schuhindustrie am 30. September 2014 ist ergebnislos geblieben. Ein erstes Angebot der Arbeitgeber hat die Tarifkommission abgelehnt. Hinsichtlich der Erhöhung der Löhne und Gehälter lag es zum Teil unter 50 Euro pro Monat. Zudem wurde eine Laufzeit weit über das Tarifjahr 2015 hinaus vorgeschlagen.  weiter

Noch immer kein annehmbares Angebot

Bei der 3. Tarifverhandlung für die Beschäftigten in der ostdeutschen Glasindustrie am 30. September 2014 in Leipzig hat die Arbeitgeberseite noch kein akzeptables Angebot vorgelegt.  weiter

Tarifpaket geschnürt

Bei der Tarifverhandlung für die Beschäftigten der Wismut GmbH am 26. September 2014 in Chemnitz konnte ein Abschluss erzielt werden. Das Tarifergebnis im Einzelnen: 2,5 Prozent Tariferhöhung ab 1. Oktober 2014 - 1,8 Prozent Tariferhöhung ab 1. Juli 2015 - Laufzeit bis 31. September 2015 - zwei zusätzliche Freischichten für Schichtarbeitnehmer/-innen  weiter

Angebot nicht akzeptabel

Die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten in der Flachglasveredelungs- und -verarbeitungsindustrie gehen in eine 4. Runde. Die Verhandlungen am 25. September 2014 haben zu keinem Abschluss geführt.  weiter (4)

Tarifrunde Altersteilzeit und Demografie eröffnet

Die Tarifrunde "Altersteilzeit und Demografie" für die Beschäftigten in der Papiererzeugenden Industrie ist am 24. September 2014 in Frankfurt a. Main eröffnet worden.  weiter

  • image description23.09.2014
  • Medieninformation XVIII/40

Entgelte angeglichen

Die Facharbeiter- und Laborantengruppen in der chemischen Industrie (Ost) bekommen mehr Geld. Darauf haben sich IG BCE und Chemie-Arbeitgeber am Montag (22. September) in Berlin verständigt. Christian Jungvogel, Verhandlungsführer der IG BCE: „Dies ist der letzte Schritt auf einem langen Weg. Das Entgeltgefälle zwischen West und Ost wird eingeebnet. Dies ist nicht vom Himmel gefallen, sondern Ergebnis einer konsequenten und zielstrebigen Tarifpolitik.“  weiter

Auftakt zur Tarifrunde Demografie und Altersteilzeit 2014

Nach den Diskussionen in den regionalen Tarifkommissionen hat die IG-BCE-Bundestarifkommission für die Papierindustrie am 9. September 2014 in Frankfurt folgende Eckpunkte für die Ausgestaltung eines Demografietarifvertrags beschlossen:  weiter

Nach oben